Der Habicht blieb am Himmel stehn ( 19. Jh. )

von  
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Habicht blieb am Himmel stehn ( 19. Jh. )
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B002BX05T0
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Würzburg - Arena
Erscheinungsdatum:01.01.1988

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mabuereles avatar
    mabuerelevor 7 Jahren
    Rezension zu "Der Habicht blieb am Himmel stehn ( 19. Jh. )"

    Man schreibt das Jahr 1848 in Deutschland. Annas Eltern wandern nach Amerika aus. Doch die 15jährige Anna will ihre Heimat nicht verlassen, zumal sie sich in Peter verliebt hat, der Instrumentenbauer in Mainz lernt. Sie versteckt sich, bis ihre Eltern das Dorf verlassen haben. Anna kommt als Dienstmädchen nach Mainz und gerät dort in die Wirren der Revolution.
    Es handelt sich um einen gut recherchierten historischen Roman. Die Vorgänge der Märzrevolution von ersten Erfolgen bis zur Niederlage werden in die Lebensgeschichte von Anna und der Familie ihres Dienstherrn eingebettet. Der Roman nimmt Bezug auf historische Persönlichkeiten und zeigt die Ursachen für die Niederlage auf.
    Das Buch ist als Jugendbuch ausgewiesen. Es ist in verständlicher Sprache geschrieben. Die historischen Vorgänge sind nachvollziehbar und werden allseitig beleuchtet. Für historisch interessierte Jugendliche empfinde ich das Buch als gute Ergänzung zum Schulstoff. In der Person der Anna werden die Vorgänge erlebbar.

    Kommentieren0
    21
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks