Der Tod auf allen Meeren : e. Tatsachenbericht zur Geschichte d. faschist. U-Boot-Krieges.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod auf allen Meeren : e. Tatsachenbericht zur Geschichte d. faschist. U-Boot-Krieges.“ von

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tod auf allen Meeren : e. Tatsachenbericht zur Geschichte d. faschist. U-Boot-Krieges."

    Der Tod auf allen Meeren : e. Tatsachenbericht zur Geschichte d. faschist. U-Boot-Krieges.

    Petra44

    31. August 2010 um 22:26

    Dieses Buch beruht auf Tatsachen des faschistischen. U-Boot-Krieges. Auf der Fahrt nach Nordamerika wurde die Athena, ein britischer Passagierdampfer, am 3. 9. 1939 ohne Warnung durch die faschistische U 30 versenkt. Über hundert Menschen fanden damals den Tod. Im Mai 1943 wurde südlich von Grönland der Geleitzug ONS 5 von faschistischen U-Booten angegriffen. Die Sicherungsfahrzeuge der Briten orteten mit ihrem Radar die Angreifer und vernichteten sieben feindliche U-Boote. Damit begann neues Kapitel in der U-Boot-Abwehr. Auf der Fahrt zu einer neuen Position ließ der Kapitänleutnant der faschistischen deutschen Kriegsmarine Eck , Kommandant von U 852, am 13.3.1944 im Atlantik den in britischen Diensten fahrenden griechischen Frachter Peleus torpedieren und befahl danach, in Übereinstimmung mit Befehlen seiner Führung, auf die Schiffbrüchigen zu schießen. Dem Eindringen von U 47 in den britischen Kriegshafen Scapa Flow wurde als Erfolg durch die faschistische Propaganda so hochgespielt, dass die faschistische Führung sich später scheute, den Verlust von U 47 einzugestehen. .Der Autor des Buches weist die frühzeitige Planung und Kalkulation der Einsätze der U-Boot-Waffen als Überraschungsfaktor der nationalsozialistischen Führung durch Recherchen nach und enthüllt damit den barbarischen Charakter und die völkerrechtswidrigen Seiten des U-Boot-Krieges. Für Leute die sich für die U- Boot- Geschichte im zweiten Weltkrieg interessieren nicht schlecht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks