Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster von Elizabeth Baguley (1. Juni 2007) Gebundene Ausgabe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster von Elizabeth Baguley (1. Juni 2007) Gebundene Ausgabe“ von

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • “Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster” von Elizabeth Baguley (2007)

    Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster von Elizabeth Baguley (1. Juni 2007) Gebundene Ausgabe
    neenchen

    neenchen

    24. March 2017 um 08:29

    Die britische Autorin Elizabeth Baguley, die bereits schon einige Kinderbücher geschrieben hat, erschuf zusammen mit der Illustratorin Jane Chapman ein entzückendes Kinderbuch mit einer süßen Geschichte, wunderschönen Bildern und der richtigen Botschaft. Das Kinderbuch erzählt die Geschichte eines kleinen Hasen, dem es immer viel zu voll ist im Kaninchenbau und der sich deshalb in einer Winternacht davonschleicht. Anfänglich genießt er den vielen Platz und die Ruhe am Nordstern, doch schnell wird es kalt und ungemütlich und er sehnt sich nach seinem Zuhause. Baguley erzählt eine freundliche Geschichte, die auch schon jüngere Kinder anspricht. Dabei wird der Entdeckerdrang und der Wunsch nach etwas mehr Platz nicht verteufelt, sondern nur didaktisch klug darauf hingewiesen, dass es Risiken birgt und dass man manches erst zu schätzen lernt, wenn man es von weiter weg betrachtet. Die Botschaften baut Baguley unaufdringlich ein und wird perfekt unterstützt von der Illustratorin Chapma. Sie schuf eine wunderschöne Schneelandschaft. Die gezeichneten Bilder werden mit den Sternen und Schnee aus Glitzerfolie bereichert. Jeder Leser (auch die Großen) kann sich an den schönen BIldern und dem flauschigen Hasen erfreuen. So macht das Buch “Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster” viel Spaß, es jüngeren Kindern vorzulesen und mit ihnen und den kleinen Hasen auf Entdeckungstour zu gehen. Doreen Matthei - testkammer.com

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster"

    Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster von Elizabeth Baguley (1. Juni 2007) Gebundene Ausgabe
    Lumi

    Lumi

    09. December 2015 um 18:53

    Acht Geschwister hat der kleine Hase, und eigentlich hat er die alle auch sehr lieb, besonders seine Schwester Fine. Doch eines Nachts wird ihm diese große Familie dann doch zu viel. Alle knuffen sie ihn im Bau, so dass er einfach nicht einschlafen kann. Ist es denn wirklich zu viel verlangt, wenn man einmal seine Ruhe haben und ganz allein sein möchte? Nein, beschließt der kleine Hase und verlässt den Bau. Draußen trifft er den Herrn Albatros, der ihm vom fernen Nordsternland erzählt, in dem niemand wohnt. Der kleine Hase ist begeistert von der Vorstellung und fliegt gleich mit dem Albatros in jenes ferne Land. Er genießt das Alleinsein dort. Doch dann wird er müde und fängt an zu frieren. Wären jetzt doch bloß seine Geschwister zum Kuscheln bei ihm... "Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster" von Elizabeth Baguley ist ein entzückendes Bilderbuch über das nächtliche Abenteuer eines kleinen Hasen, der einfach mal die Nase voll hat von seiner quirligen, großen Familie, aber bald feststellen muss, dass ihm ohne sie einfach etwas fehlt. Illustriert wurde es in wunderschönen und niedlichen Bildern von Jane Chapman. Das Buch kommt großformatig und mit Glitzerprägungen auf dem Cover daher und ist eine Augenweide für große und kleine Leser.

    Mehr