Deutsche Gedichte im Jahreskreis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutsche Gedichte im Jahreskreis“ von

Frühling, Sommer, Herbst und Winter - wie achtlos nimmt der moderne Zeitgenosse die Jahreszeiten "zur Kenntnis". Die vorliegende Anthologie soll zum Innehalten einladen, zum Verweilen bei Zeilen und Versen, um Gedichte wieder zu entdecken und ihre bildreiche Sprache zu genießen, aber auch als Grundlage für den Deutschunterricht dienen. Zu dieser Sammlung zählen u. a. Gedichte von Rose Ausländer, Ingeborg Bachmann, Bertolt Brecht, Paul Celan, Matthias Claudius, Hilde Domin, Theodor Fontane, Erich Fried, Günter Grass, Friedrich Hebbel, Heinrich Heine, Johann Gottfried Herder, Hermann Hesse, Friedrich Hölderlin, Peter Huchel, Friedrich Gottlieb Klopstock, Günter Kunert, Conrad Ferdinand Meyer, Rainer Maria Rilke, Theodor Storm, Georg Trakl, Kurt Tucholsky, Ludwig Uhland, Karl Valentin, Robert Walser und Carl Zuckmayer.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Deutsche Gedichte im Jahreskreis"

    Deutsche Gedichte im Jahreskreis
    Heike110566

    Heike110566

    07. January 2010 um 09:10

    Dieses kleine Lyrik-Bändchen enthält eine Auswahl von über 80 Gedichten rund um das Thema "Die vier Jahreszeiten". Vertreten sind dabei Gedichte aus vier Jahrhunderten deutscher Dichtkunst. Die Palette reicht von altbekannten volksliedhaften Versen, wie "Frühlings-Ankunft" ("Alle Vögel sind schon da ...") von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, über sehr vielen, sehr schönen Naturgedichten, bis hin zu Gedankenlyrik, wie Gottfried August Bürgers "Die Schatzgräber" oder "Im Sommer" von Sarah Kirsch. Daneben gehören zu dieser Vers-Sammlung u. a. Gedichte von "Rose Ausländer, Ingeborg Bachmann, Bertolt Brecht, Paul Celan, Matthias Claudius, Hilde Domin, Theodor Fontane, Erich Fried, Günter Grass, Friedrich Hebbel, Heinrich Heine, Johann Gottfried Herder, Hermann Hesse, Friedrich Hölderlin, Peter Huchel, Friedrich Gottlieb Klopstock, Günter Kunert, Conrad Ferdinand Meyer, Rainer Maria Rilke, Theodor Storm, Georg Trakl, Kurt Tucholsky, Ludwig Uhland, Karl Valentin, Robert Walser und Carl Zuckmayer" (Hamburger Lese- hefte Verlag) und anderen mehr. Dieses Gedichte-Bändchen animiert nicht nur zum Immer-wieder-Lesen, sondern ist auch bei Besuchen als kleines Mitbringsel, anstelle von Pralinen o. ä. - es ist gehaltvoller als selbige, macht nicht dick und mit einem Preis von 1,30 Euro ist es auch noch dazu günstiger -, sehr gut geeignet.

    Mehr