Die Enzyklopädie der Tiere

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Enzyklopädie der Tiere"

    Die Enzyklopädie der Tiere

    Naoki

    03. February 2013 um 23:54

    Die Enzyklopädie der Tiere ist ein -wie ich finde- sehr schönes Buch. Es ist gut aufgebaut, am Anfang findet sich ein Inhaltsverzeichnis vor. Teil 1 besteht aus den Säugetieren und geht von Die Welt der Säugetiere, über die verschiedenen Arten, angefangen bei Monotremen bis hin zu Elefantenspitzmäusen. Teil 2 besteht aus der Kategorie Vögel. Dort wird vorerst mit einer Einführung in das Thema eingeleitet. Als nächstes betrachtet man die Vögel etwas genauer, geht in die Arten über und endet nach 216 Seiten bei den Krähen. Teil 3 ist über Reptilien und Amphibien. Ein Teil, der mich am meisten fasziniert hat. Dort werden Reptilien und Amphibien im Wandel der Zeit dargestellt, wie auch die Tieraten, die Anpassung und die Lebensräume. Das Buch besteht aus insgesamt 687 Seiten (zusammen mit dem Register). Es beginnt mit einem Vorwort über die Vielfalt und Außergewöhnlichkeit der Tiere, auf unserem Planeten. Über die Tiere selbst erfährt man ihre Größe, die Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen, das Gewicht, das Aussehen und ihr Verhalten. Ob sie sich in Gruppen befinden, oder Einzelgänger sind. Man erfährt, was sie essen und wer ihre Feinde sind. Auch wird gesagt, ob sie auf der roten Liste stehen oder nicht (Auf dem Stand 1993/2003). Auch ihr Lebensraum wird erklärt und von was sie sich ernähren. Auf jedes Tier wird unterschiedlich eingegangen. Bei dem einen stehen mehr, bei dem anderen weniger Information. Oft wird das Tier sogar mit einem Menschen verglichen. Sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder ist das Buch zu empfehle.n. Ich selber habe es glaube ich mit elf Jahren bekommen (sicher bin ich mir nicht). Es ist gut verständlich und sehr informativ. Die wichtigsten Tiere und Informationen stehen drin und es ist leicht, etwas nachzuschlagen. Das Register hilft einem ebenfalls sehr gut dabei. Mir gefällt das Buch sehr und ich würde es auch nicht mehr hergeben. Es ist sehr zu empfehlen. - Jedes Buch ist es wert, gelesen zu werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks