Die Erbengesellschaft

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erbengesellschaft“ von

'Lacherbengeld' hieß die Steuer, die einstmals in Baden erhoben wurde. Heute ist in Deutschland die Erbschaftssteuer so niedrig, daß für das Lachen über die rund fünf Billionen Mark, die allein in den nächsten fünf Jahren hinterlassen werden, jetzt schon Luft geholt werden darf. Es wird so ungefähr jeden dritten von uns treffen (nur in den 'alten Ländern', versteht sich), und im Schnitt wird es sich um eine drittel Million Mark handeln. Höchste Zeit, also, sich zu fragen, was man damit anfangen soll. Und welche Folgen diese Umverteilung für die Gesellschaft haben wird - für ihren Erwerbstrieb, ihre Kreativität, ihr Neidpotential. Und könnte es nicht sein, daß den Begünstigten gar nicht zum Lachen zumute ist, daß sie vielmehr in Depressionen versinken, von Vermögen gelähmt?

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen