Die Zeugin Sandra Brown. Dt. von Christoph Göhler

von  
3,2 Sterne bei5 Bewertungen
Die Zeugin Sandra Brown. Dt. von Christoph Göhler
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

makamas avatar

EIne junge Anwältin auf der Flucht, doch vor wem und warum sagt sie nie die Wahrheit, nicht uninteressanter Thriller zu einem heiklen Thema

Lehnistinas avatar

Das Buch ist schnell zu lesen und die Geschichte ganz ok. Ein richtiger Spannungsfaktor kam beim lesen leider nicht auf, schade ...

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00A97QU2G
Sprache:
Ausgabe:Sonstige Formate
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.01.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    makamas avatar
    makamavor einem Jahr
    Kurzmeinung: EIne junge Anwältin auf der Flucht, doch vor wem und warum sagt sie nie die Wahrheit, nicht uninteressanter Thriller zu einem heiklen Thema
    Warum ist Kendall wirklich?

    Kenall Deaton ist eine junge Anwältin, sie ist auf der Flucht, doch vor wem? Und warum sagt sie nicht Wahrheit.
    Nur mit viel Glück haben die junge Frau und ihr Baby einen schweren Autounfall überlebt. Mit letzter KRaft ist es ihr auch nochgelungen den Fahrer aus dem Wrack zu befreien. Doch warum gibt sie im Krankenhaus, den Mann, der sich an nichts erinnern kann, als ihren Ehemann aus?????
    Und warum will sie ihn unbedingt loswerden?
    Sicher ist nur Kendall hat Angst, große Angst, doch vor wem und wieso?
    Das wird erst ab etwa dr Hälfte des Buches geklärt, dass dann auch erst richtig an Spannung zulegt.
    Zwischendurch geht es immer wieder in die Vergangenheit der jungen Frau.......die offenbar glücklich verheiratet war.... bis sie den wahren Charakter ihres Ehemanns und ihres Schwiegervaters durchschaut hat......
    Mehr nicht um nicht zu spoilern, nur so viel, sie hat allen Grund zu fliehen, denn die beiden sind mächtig und sie wiß nicht, wem sie wirklich trauen kan.....
    Wird es ihr gelingen, den Schrecken und die Angst für immer hinter sich zu lassen und kann sie  dem Mann an ihrer Seite trauen?
    FAZIT:
    Das Buch lässt sich gut lesen und nimmt etwa ab er Hälfte an Spannung auf, vorher plätschert es eher nur so dahin.
    Es hat mehrere Erzählstränge.
    Die Gegenwart mit der Flucht der jungen Frau,
    die Vergangenheit und der Grund ihrer Flucht, der sehr grausam und menschenverachend ist.
    Und die Ereignsisse, die sich etwa zweitgleich an ihren Heimatort abspielen.
    Mir hat das Buch nicht schlecht gefallen und ich vergebe knappe 4 Sterne


    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Lehnistinas avatar
    Lehnistinavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das Buch ist schnell zu lesen und die Geschichte ganz ok. Ein richtiger Spannungsfaktor kam beim lesen leider nicht auf, schade ...
    Kommentieren0
    M
    Melisevor 2 Jahren
    SariJ98s avatar
    SariJ98vor 4 Jahren
    B
    boheme14vor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks