Du süße sanfte Mörderin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du süße sanfte Mörderin“ von

Der Bau einer Brücke treibt die bedeutende Stadt Quedlinburg und ihr vornehmes Domstift in eine wahrhaft mörderische Fehde. Die junge Schreiberin Alena riskiert Kopf und Kragen - um die Liebe -, um zu verhindern, dass ihr Leben und das der Domfrauen zerstört wird. »Selten hat mich ein historischer Krimi so mitgerissen.« Charlotte Link »Ich habe das Buch in einer Nacht verschlungen.« Marie-Luise Marjan

Stöbern in Historische Romane

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Du süße sanfte Mörderin"

    Du süße sanfte Mörderin
    Bogard

    Bogard

    16. November 2012 um 22:00

    Wenn man in Quedlinburg wohnt ist der Roman natürlich Pflicht.Er ist so gut geschrieben,man kann sich unser schönes Städtchen richtig bildlich im Mittelalter vorstellen.Besser als jeder Geschichtsunterricht