Neuer Beitrag

Arwen10

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Und auch für die ganz Kleinen gibt es Nachschub.Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde mit Mama, Papa, Opa, Oma usw. einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt vier Exemplare des Buches "Emmi : Aufregung im Kindergarten " Mutmachgeschichten für Kinder von Bärbel Löffel-Schröder zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!



Emmi: Aufregung im Kindergarten von Bärbel Löffel-Schröder









Zum Inhalt:


Emmi ist 4 Jahre alt und hat lockige Haare, die ein bisschen zerzaust sind. Wenn sie einen ihrer lustigen Einfälle hat, blitzen ihre blauen Augen. Im Kindergarten trifft Emmi ihre beste Freundin Lisa und natürlich Ben und seinen Freund Max. Emmi ist in der Schäfchengruppe - und da ist immer was los. Außerdem hat sie Jesus lieb. Mit ihm bespricht Emmi, was am Tag so passiert - und natürlich auch mit Mama und Papa.

Ein wunderbares Vorlesebuch für Kindergartenkinder. Mit vielen lustigen Illustrationen und durchgehend farbig gestaltet.







Infos zur Autorin:






Bärbel Löffel-Schröder schreibt seit vielen Jahren Bücher für Kinder. Bekannt geworden ist sie unter anderem durch die "Maike"-Serie. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit als Erzieherin verfügt sie über große Erfahrung im Umgang mit Kindern. Unter anderem leitete sie auch einen Kindergarten. Inzwischen ist sie als freiberufliche Autorin tätig. Immer wieder gelingt es ihr, Kindern auf einfühlsame Weise die wichtigsten Themen des Lebens zu vermitteln.

Mehr Informationen zur Autorin: www.baerbel-loeffel-schroeder.de

(c) Foto: Bruno Löffel







Zur Leseprobe und zum Video:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817170







Falls ihr eins der 4 Bücher  gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 15. September 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Wer bekommt dieses Buch von euch vorgelesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Nach 3 Tagen verfällt der Gewinn, wenn ich keine Rückmeldung erhalte.



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben.






Buch: Emmi: Aufregung im Kindergarten

Draculuna

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die erste?! Hammer, ist das TOLL!
Ich kenne auch eine kleine Emmi die ist drei Jahre alt, aber hat schwarze Haare und rehbraune Auge die immer leuchten wenn sie sich freut (oder Schokolade sieht, da ist sie ein großer Fan).
Genau sie ist es der ich es vorlesen würde, nächstes Jahr kommt sie in den Kindergarten und ich glaube das gefällt ihr nicht.
Sie klammert noch ein bisschen an Mama und immer wen sie mehr als eine Stunde von ihr getrennt ist kriegt sie die Krise.
Meine Hoffnung ist das sie vielleicht durch dieses Buch einen Anstupser bekommt und sich auf neue Freunde im Kindi freut.
Das Cover sieht echt süß aus, beim scrollen ist es mir direkt ins Auge gefallen.
Nur noch eine Frage: Muss man das Porto selber bezahlen?
LG; Draculuna

Arwen10

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Draculuna schreibt:
Nur noch eine Frage: Muss man das Porto selber bezahlen? LG; Draculuna

Nein, das Porto muss nicht selbst bezahlt werden.

Beiträge danach
45 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Yomiko

vor 1 Jahr

Seite 49 bis 100
@MarTina3

@MarTina3
Die Puppe meiner Tochter hat auch keinen Pony mehr, leider wächst der nicht nach 😀

Yomiko

vor 1 Jahr

Seite 101 bis Ende

Auch der letzte Abschnitt hat mir gut gefallen. Tolle Idee mit der Puppe zum Frisör zu gehen. Da bin ich damals nicht drauf gekommen und unserer Hannah würde es leider nicht helfen 😀
Auf so einen Streit beim Spielen hatte ich schon gewartet, das gehört ja irgendwie zum Alltag im Kindegarten dazu. Toll wie Emmi da reagiert.
Auch die Erkenntnis, dass sie den Huns liebt, egal was er gemacht hat ist eine schöne Umsetzung dessen, was sie mit ihren Eltern erlebt und von ihnen auch über Gott lernt.
Michelle

orfe1975

vor 1 Jahr

Seite 49 bis 100
Beitrag einblenden

Wir konnten eine Weile hier nicht weiterlesen bzw. meine Tochter wollte nicht weiterlesen. Als ich nach den Gründen fragte, kam heraus, dass sie immer noch entsetzt war, dass Emmi Ronjas Armband genommen hatte und diese daher traurig war. Erst, als ich ihr nochmal ins Gedächtnis gerufen habe, dass Emmi Ronja das Armband auch zurück gibt und Ronja Emmi nicht böse ist, wollte sie weiterlesen.
Die Geschichte mit dem Hund im Anzug bei der Hochzeit fand sie auch lustig, aber ich persönlich mag Tierverkleidungen nicht so..
Gestern und heute Abend haben wir dann die Geschichten mit der Puppe und dem Frisör gelesen. Das hat sie an die eigenen Frisörbesuche erinnert. Mir hat an der Geschichte zum einen die Reaktion der Mutter gefallen, zum anderen fand ich Emmis Einsicht und die Tatsache, ihr Taschengeld für Lottas Frisörbesuch zu opfern, sehr vernünftig und ein gutes Vorbild, glaube aber, dass es kaum Kinder in dem Alter gibt, die schon so weit denken. Emmi ist doch erst 4 oder?
Meine Tochter kann noch mit "Jesus" nicht viel anfangen. Sie meinte heute: wo ist denn das Bild von dem Jesus, wo ist der? Ich habe ihr versucht, zu erklären, dass er unsichtbar ist, aber immer für einen da, ein unsichtbarer Freund. Ich denke aber, sie ist noch zu jung, um damit was anzufangen.

orfe1975

vor 1 Jahr

Seite 101 bis Ende

Ups, habe gesehen, dass ich die Sache mit dem Frisör einen Abschnitt zu früh erwähnt habe, aber das ist hoffentlich nicht so schlimm.
Nun sind wir mit dem letzten Teil auch durch. Die Hundepfütze hat meine Tochter sehr angesprochen, die mussten wir mehrfach lesen, Besonders, dass Emmi den Hund trotzdem lieb hatte, gefiel ihr. Aktuell haben wir grade die Phase des Trockenwerdens bei uns, da konnte sie natürlich einige Parrallelen ziehen -- ich habe dabei auch einiges gelernt bzw. mich hat die Geschichte auch daran erinnert, dass ich hin und wieder mehr Geduld haben sollte. Das Bild mit der Pfütze vor dem Sofa war das persönliche Highlight meiner Tochter, sie hat immer wieder zurückgeblättert.
Die Baueeckengeschichte ist wirklich eine typische Kindergartengeschichte. Mir gefällt an allen Geschichten, so auch hier, dass es nicht von vorneherein so ist, dass alle Menschen perfekt reagieren oder immer die Lösung sofort parat haben. Das kann man hier besonders gut sehen. Erst streiten sich die Kinder, jeder spielt separat, später denkt man drüber nach, entschuldigt sich und dann hat man sich wieder lieb.
Dieser Prozess, dass es normal ist, Fehler zu machen, aber wichtig, darüber nachzudenken und an der Wiedergutmachung zu arbeiten finde ich sehr wichtig und sehr schön in den Geschichten aufgearbeitet. Und: dass es immer jemand gibt, der für einen da ist und einen auch lieb hat, wenn man Fehler gemacht hat, ist eine wichtige Botschaft. Ich kenne zwar keine 4jährige, die so reif zu Gott betet, aber für Kinder, die diese Geschichten lesen, ist es wichtig, da sie eine Vorbildfunktion einnimmt und Kinder zum nachdenken und nachahmen einlädt.

orfe1975

vor 1 Jahr

Seite 101 bis Ende
Beitrag einblenden

Minangel schreibt:
Überhaupt finde ich es sehr gut, wie die Wichtigkeit der Erzieher in die Geschichten eingebunden werden. So etwas findet man nicht so oft in Geschichten und es hat mir sehr gut gefallen - auch die Darstellung, dass der Erzieher Lukas nicht immer Zeit hat, weil er sich um das weinende Kind kümmert, oder dadurch etwas nicht mitbekommt - einfach aus dem Leben gegriffen!

Da stimme ich Dir zu. Die Geschichten sind so wirklich lebensnah und glaubwürdig.

Yomiko

vor 12 Monaten

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass wir mitlesen durften. Hier kommt unsere Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/-/Emmi-Aufregung-im-Kindergarten-1241423358-w/rezension/1353194258/
https://www.amazon.de/review/RR9HMWOONA38H/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3957341701&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books
Michelle

orfe1975

vor 12 Monaten

Fazit/Rezension

Hier ist nun auch unsere Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/-/Emmi-Aufregung-im-Kindergarten-1241423358-w/rezension/1353323637/

und nach Freischaltung auch auf

Bol.de (orfe1975)
http://www.bol.de/shop/home/suche/;jsessionid=c4db6d03e0b3459396505f8f968ab25d.tc4p?sq=emmi+kindergarten&sswg=ANY&timestamp=1477054172523#reviewsHeader

Thalia (orfe1975)
http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/emmi_aufregung_im_kindergarten/EAN9783957341709/ID45336287.html

wasliestdu (orfe1975)
http://wasliestdu.de/rezension/emmis-abenteuer-unterhaltsam-und-lehrreich-zugleich

lesejury.de (orfe1975)
https://www.lesejury.de/autor/buecher/emmi-aufregung-im-kindergarten/9783957341709?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

alpha-buch (ohne Angabe)
https://www.alpha-buch.de/product/09783957341709/aufregung-im-kindergarten-1.html

Scm-Shop (orfe1975)
https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7481872

Sendbuch (Keine Angabe)
https://www.sendbuch.de/a93239/baerbel_loeffel-schroeder/emmi_aufregung_im_kindergarten

Weltbild (orfe1975)
https://www.weltbild.de/artikel/buch/emmi-aufregung-im-kindergarten_21703353-1

Buecher.de (orfe1975, leicht gekürzt wegen Zeichenbegrenzung)
http://www.buecher.de/shop/ab-2-jahren/emmi-aufregung-im-kindergarten/loeffel-schroeder-baerbel/products_products/detail/prod_id/45025057/#

Verlag (keine Angabe)
http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817170#kommentare

Emmi ist zwar kein Dauerfavorit, wird aber ab und zu immer wieder gerne aus der Bücherkiste von meiner Tochter hervorgeholt und angeschaut.
Uns hat es gut gefallen, wir würden uns sehr über weitere Emmi-Abenteuer freuen! Danke, dass wir mitlesen durften!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks