FRANKENSTEIN OR THE MODERN PROMETHEUS: THE 1818 TEXT [Frankenstein or the Modern Prometheus: The 1818 Text ] BY Shelley, Mary Wollstonecraft(Author)Paperback 01-May-2009

von  
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
FRANKENSTEIN OR THE MODERN PROMETHEUS: THE 1818 TEXT [Frankenstein or the Modern Prometheus: The 1818 Text ] BY Shelley, Mary Wollstonecraft(Author)Paperback 01-May-2009
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Janinezachariaes avatar

Viel gehört von, noch nie gelesen

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0059EJ8EG
Sprache:
Ausgabe:Sonstige Formate
Umfang:0 Seiten
Verlag:Oxford University Press, USA
Erscheinungsdatum:01.05.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Janinezachariaes avatar
    Janinezachariaevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Viel gehört von, noch nie gelesen
    Das Monster - erhält 3,5 Sterne

    Frankenstein erschafft ein Monster und lässt es im Stich, anstatt sich seinem Werk anzunehmen.


    Es ist gut aufgebaut: Es beginnt mit Briefen von einem Mann, der ein Ziel hat und später mit einem Schiff unterwegs ist. Eingeschlossen im Eis, begegnet er einem Mann, der fast erfroren ist und doch erst erfahren will, in welche Richtung der Kapitän des Schiffes reisen will. Nachdem er dies erfahren hat, nimmt er erst die Hilfe an, die ihm angeboten wurde. Danach erst Frankenstein seine Geschichte und die des Monsters. Eine sehr verblüffende und emotionsreiche Erzählung, die viele Fragen aufbringt.


    Frankenstein erschafft also ein lebendiges Wesen. ER kreiert es. Entwirkt es nach SEINEN Vorstellungen und doch ekelt er sich vor ihm? Na, da braucht sich keiner Wundern, warum das Monster schließlich durchgedreht ist. Es unterlag seiner Verantwortung sich dem 'Ding' anzunehmen und nicht einfach zu verschwinden, nachdem dieser seine ersten Laute von sich gegeben hat (grob gesagt). Nichtsdestotrotz ist es eine interessante Geschichte, die mich wirklich zum Staunen gebracht hat. Aber ich konnte nun mal Frankensteins Handlung nicht immer nachvollziehen. Klar, er war einsam. ... 



    Kommentieren0
    29
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks