Faszination deutscher Klassiker.

Cover des Buches Faszination deutscher Klassiker. (ISBN: 9783869081656)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Faszination deutscher Klassiker."

Was ist das Geheimnis eines Gedichtes? Wie war der ideale Mann in Zeiten der Romantik? Was schrieb die Skandalgöttin der Münchner Bohème Ende des 18. Jahrhunderts? Der literarische Streifzug durch die Welt der deutschen Klassiker zeichnet ein facettenreiches, sprachlich gewaltiges und historisches Bild der schreibenden Zunft von der Klassik bis zur Moderne. Abgerundet wird die Kollektion durch die Pisa-Basiswissen-CDs passend zum Thema. 1. Sturm und Drang. Goethes wilde Jahre (PISA-Basiswissen Deutsch) 2. Das Gedicht. Zwischen Stabreim und Dada (PISA-Basiswissen Deutsch) 3. "Das gräfliche Milchgeschäft" und andere Kurzgeschichten (zu Reventlow) 4. Der junge Engländer oder der Affe als Mensch (Hauff) 5. Aus dem Leben eines Taugenichts (Eichendorf) 6. Das Erdbeben in Chili (Kleist) 7. Entdeckungsreise nach Tahiti und in die Südsee 1772-1775 (Forster) 8. Till Eulenspiegel (Bote) 9. Aus der Matratzengruft (Heinrich Heine) Sturm und Drang. Goethes wilde Jahre (PISA-Basiswissen Deutsch) Auch der Deutsche mit dem bis heute größten Sprachschatz hatte seine wilden Jahre. Johann Wolfgang von Goethe prägte mit einigen seiner Werke die Zeit des Sturm und Drang. Alles zu dieser jugendlichen literarischen Strömung, die auch Geniezeit genannt wird, mit Auszügen aus Goethes Werken. Das Gedicht. Zwischen Stabreim und Dada (PISA-Basiswissen Deutsch) Vom Stabreim des klassischen Gedichtes bis zur unkonventionellen Kunstform des Dadaismus: Die geschichtliche Entwicklung verschiedener literarischer Strömungen wird kompetent und verständlich vorgestellt. 2000 Jahre Literatur von ihrer schönsten und verrücktesten Seite. "Das gräfliche Milchgeschäft" und andere Kurzgeschichten Skandalgräfin nannte man sie. Franziska zu Reventlow schlug sich als Alleinerziehende in den Künstlerkreisen der Münchner Bohème in einem von Männern dominierten Kreis durch. Ob als Schriftstellerin, Schauspielerin oder gar als Prostituierte – sie war unabhängig. Diese Erzählung von 1897 ist ein geistiges Erzeugnis einer starken Frau. Der junge Engländer oder der Affe als Mensch Der aufrührerische Autor Wilhelm Hauff ist ein Meister der Satire. In dieser Novelle von 1872 nimmt er die Borniertheit der Gesellschaft auf den Arm. Als ein fremder Engländer ins Dorf kommt, steht Grünwiesel Kopf. Sollen die Bewohner dessen rüpelhaftes Verhalten missbilligen oder ist das der neue Schick? Aus dem Leben eines Taugenichts Nur mit einer Geige reist der vom Vater verstoßene Taugenichts ziellos durch die Lande. Eichendorff entwirft in seiner Novelle von 1823 den Prototypen eines sensiblen Künstlers, das Idealbild eines Mannes in der Romantik. Schlicht und fabelhaft sind die Abendteuer des jungen Träumers vertont. Das Erdbeben in Chili Heinrich Kleists Novelle von 1806 ist ein Klassiker der deutschen Literaturgeschichte. Die tragische Geschichte des todverheißenden Erdbebens, das für ein junges Liebespaar das Glück brachte. Kleists rührende Geschichte inmitten einer tobenden Naturkatastrophe ist hier lebendig und intim gesprochen. Entdeckungsreise nach Tahiti und in die Südsee 1772-1775 Schon als Kleinkind unternahm Georg Forster viele Reisen mit seinem Vater – kaum verwunderlich, dass das Reisen zum Hauptthema seiner Literatur geworden ist. Sein Blick ist jedoch kritisch, stets politisch angereichert und keines Wegs mit der üblichen Südseeromantik gleichzusetzen. Ein echter Klassiker. Hermann Bote: Till Eulenspiegel (1515) Hermann Botes Geschichten vom frechen Rabauken Till ist das wohl berühmteste und langlebigste deutsche Volksbuch überhaupt und wurde schon kurz nach seiner ersten Veröffentlichung ein großer Erfolg. Eine Auswahl der insgesamt sechsundneunzig Kapitel erzählt den ungewöhnlichen Lebensweg des Eulenspiegels. Heinrich Heine - Aus der Matratzengruft "Ich bin eine gewöhnliche Guillotine." Spricht so ein Romantiker, ein sanfter Dichter? Heinrich Heine ist DIE Stimme der Romantik - und zugleich ihr Totengräber. Aus dem Dichter der "Loreley" wird der Streiter mit dem Ausruf "Krieg den Palästen." Dieses Hörbuch folgt den Spuren des einfühlsamen Dichters auf seinem Weg zum Revolutionär ohne Revolution.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869081656
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Navarra Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsdatum:01.08.2012
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.08.2012 bei Navarra Verlagsgesellschaft mbH erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783869081656
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Audio CD
    Verlag:Navarra Verlagsgesellschaft mbH
    Erscheinungsdatum:01.08.2012
    Das aktuelle Hörbuch ist am 01.08.2012 bei Navarra Verlagsgesellschaft mbH erschienen.

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks