Franklin der Held

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Franklin der Held“ von

Franklin Eine Schildkröte erobert die Welt Franklin ist eine liebenswerte kleine Schildkröte. Er lebt mit seiner Familie in einem beschaulichen Dorf am Waldrand. Mit seinen Freunden erlebt und lernt er eine Menge und stellt sich so mancher Herausforderung… Franklin hat einen echten Superhelden zum Vorbild. In diesem Abenteuer entdeckt Franklin, dass wahre Helden aber nicht nur superschnell und stark, sondern vor allem hilfsbereit sind!

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich bin dann mal Kind *gg*

    Franklin der Held
    carpe

    carpe

    01. March 2014 um 16:44

    Franklins große Leidenschaft ist Lesen und sein Superheld ist Dynaroo, das Känguru. Doch Franklin lernt in dieser Geschichte, dass auch ganz kleine Schildkröten große Heldentaten vollbringen können. Franklin und seine Freundin Schnecke können es kaum glauben: Sie werden tatsächlich die Heldin ihrer Lieblingsbücher auf einer Lesung kennen lernen. Auf dem Weg dorthin treffen sie auf Frau Bismaratte, die dringend ihre Hilfe braucht. Ganz unverhofft werden die kleinen Freunde plötzlich selbst zu Helden... Da ich das Buch meinen Kids heut vorlesen "musste", schreib ich mal ne kleine Rezi drüber. Ich find das Buch für Kinder supersüß. Es ist einfach geschrieben. Die Kinder verstehen es sehr gut. Zumindest ab 5Jahren, so wie ich es beurteieln kann, am Alter meiner Kinder. Man kann sich über das Buch auch sehr gut unterhalten mit den Kindern. Es hat einen gewissen Lern-Effekt. Diese Rezession schreib ich auch stellvertretend für die anderen "Franklin"-Bücher (wovon es in zweites heut als Gute-Nacht-Geschichte gab) Also wer seine Kinder an Bücher heranführen will und seine Kindern nebenbei auch noch etwas über das Miteinander der Menschen beibringen möchte .. greift zu Franklin ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Franklin der Held"

    Franklin der Held
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. November 2010 um 19:04

    Franklins große Leidenschaft ist Lesen und sein Superheld ist Dynaroo, das Känguru. Doch Franklin lernt in dieser Geschichte, dass auch ganz kleine Schildkröten große Heldentaten vollbringen können. Franklin und seine Freundin Schnecke können es kaum glauben: Sie werden tatsächlich die Heldin ihrer Lieblingsbücher auf einer Lesung kennen lernen. Auf dem Weg dorthin treffen sie auf Frau Bismaratte, die dringend ihre Hilfe braucht. Ganz unverhofft werden die kleinen Freunde plötzlich selbst zu Helden... Da ich das Buch meinen Kids heut vorlesen "musste", schreib ich mal ne kleine Rezi drüber. Ich find das Buch für Kinder supersüß. Es ist einfach geschrieben. Die Kinder verstehen es sehr gut. Zumindest ab 5Jahren, so wie ich es beurteilen kann, am Alter meiner Kinder. Man kann sich über das Buch auch sehr gut unterhalten mit den Kindern. Es hat einen gewissen Lern-Effekt. Diese Rezession schreib ich auch stellvertretend für die anderen "Franklin"-Bücher. Also wer seine Kinder an Bücher heranführen will und seine Kindern nebenbei auch noch etwas über das Miteinander der Menschen beibringen möchte .. greift zu Franklin ;-)

    Mehr