Geister, Geister, Schatzsuchmeister (Spiel)

von  
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Geister, Geister, Schatzsuchmeister (Spiel)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Geister, Geister, Schatzsuchmeister (Spiel)"

Bei diesem übernatürlichen Abenteuer arbeiten die Spieler im Team zusammen, um mit strategisch günstigen Spielzügen einen exotischen Schatz zu finden, es mit Geistern aufzunehmen und anschließend aus dem riesigen Gruselhaus zu entkommen, bevor es dort überall spukt! In den einzelnen Räumen suchen die Spieler verlorene Juwelen und treffen auf Geister. Hat man beim Würfeln ein glückliches Händchen, werden die nervenden Gespenster zurück in die Unterwelt verbannt. Bei Würfelpech bleiben sie am Leben. Sind zu viele Geister in einem Raum, SPUKT es dort. Spukt es in sechs Räumen, bevor alle Juwelen im Haus gefunden wurden, IST DAS SPIEL VORBEI! Ein riskantes Unternehmen, aber es lohnt sich, wenn man überlebt und die Geschichte weitererzählen kann. Und ganz gleich, ob Sieg oder Niederlage, auf den Teamgeist kommt es an!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:0746775202293
Sprache:
Ausgabe:Spiel
Umfang:0 Seiten
Verlag:Mattel
Erscheinungsdatum:01.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    IraWiras avatar
    IraWiravor 5 Jahren
    Liebevoll gestalteter, spannender Spielspaß!

    Wir haben gerade einen ganz fantastischen Spielenachmittag verbracht, der allerdings dann doch erst um kurz vor zehn endete und dessen erklärter Mittelpunkt dieses Spiel war! Keiner wollte aufhören und es sollte doch immer noch "mal kurz nur noch eine Runde" sein.

    Das Spiel ist unwahrscheinlich liebevoll gestaltet, die wirklich liebenswerten Figuren sind aus Kunstststoff mit vielen Details gstaltet, so dass es auch nett anzusehen ist. Schön sind auch die "Rucksäcke" der Figuren, in deren Schlitz man die Juwelenplättchen für den Transport einlegt einlegt, aber auch die Geister und die Spuks sind einfach niedlich.

    Wir haben mit sechs Personen gespielt, zwei Erwachsene und vier Kinder/Jugendliche im Alter von 13 bis 16. Das Spiel ist zwar nur auf vier Personen ausgelegt, aber da es ein Teamspiel ist, bei dem alle gemeinsam spielen, hatten die "Berater" mindestens genauso viel Spaß wie diejenigen, die ihre Figuren setzen konnten.

    Es wurde heiß diskutiert, welche Strategien man ausprobieren könnte (und ob es überhaupt welche gibt), welche Juwelen man zuerst holt, wie man am besten vorgeht, um die Geister zu bekämpfen und letztlich wurde angefeuert, wenn es darum ging, die richtige Würfelkombination zu werfen, um einen Geist oder gar einen Spuk loszuwerden. Fazit: Mindestens eine Person ist jetzt heiser und die Nachbarskinder wollen auch auf jeden Fall möglichst bald wieder zu einem Spieletag rüberkommen, damit wir endlich weiterspielen können.

    Sehr schön finde ich auch, dass es eine Basisversion gibt, mit der man schnell ins Spiel reinkommt und schon sehr viel Spaß hat, aber auch eine Fortgeschrittenenversion, die diesen Spaß dann noch einmal verlängert und intensiviert.

    Ausgesprochen gelungen ist aber auch die Spielanleitung - jeder kennt es: Eine endlos lange Anleitung, mit jedem Absatz wird es unklarer und unklarer und dann packt man das Spiel weg... Das ist hier auf keinen Fall so! Die Spielanleitung ist sehr gut und verständlich erklärt, auch der Spielplan ist so gestaltet, dass man auf einen Blick erkennt, was und wer wohin gehört und man kommt trotz der Länge der Anleitung sehr gut rein.

    Insgesamt ist das Spiel absolut gelungen, genauer, um es mit unseren Kindern auszudrücken, "es ist so cool", dass wir es uneingeschränkt empfehlen können!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    connychaoss avatar
    connychaosvor 5 Jahren
    Schönes Teamspiel

    Kinder ab ca 7 Jahren haben an diesem Spiel ihren Spass. Das Spielfeld ist liebevoll und detailreich gestaltet, die Spielfiguren ebenfalls. Die Geister sehen wirklich niedlich aus und dass die Spielfiguren die Juwelenplättchen sogar im Rucksack transportieren können ist der Clou. Alle Spielmaterialien sind sehr hochwertig, die Würfel sind schön schwer und lassen sich gut werfen. Im Team sollen alle Juwelen aus dem Spukhaus gerettet und Geister bekämpft werden. Wenn es in sechs Räumen gleichzeitig spukt, ist das Spiel verloren. Die Spielregeln sind recht einfach, die Kinder verstehen sie schnell und können dann auch ohne Erwachsene spielen. Für ältere Kinder oder für diejenigen, die das Spiel schon öfters gespielt haben, gibt es noch eine etwas schwerere Variante. Uns hat das Spiel gut gefallen, sowohl den Erwachsenen als auch den Kindern (7-10 Jahre)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Mone80s avatar
    Mone80vor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks