Gerichte aus einem Topf

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gerichte aus einem Topf“ von

X-Wing Alliance ist der Nachfolger der legendären StarWars-Spiele X-Wing und TIE-Fighter. Nachdem der Spieler im Simulator Trainingsflüge absolviert hat, wird er in den Kreis der Rebellenpiloten aufgenommen. Nun kann er eine von 50 Missionen auswählen. Diese reichen von den typischen AllAttack-Missionen bis hin zu Konvoimissionen. Nach einem mehrseitigen Briefing zur Lage und zu den Missionszielen geht es in das Fluggerät. Neu ist, dass der Spieler nun endlich den "Millennium Falcon" fliegen darf. In den einzelnen Missionen geht es wieder um das Untersuchen , Abschleppen, und Auftanken von Raumschiffen. Gegenstände müssen transportiert oder Gegner Flugobjekte im menschenleeren Raum abgeschossen werden. Der Beschuss ziviler Ziele ist zwar möglich, erschwert aber die Missionen bzw. verringert die eigene Überlebenschance. Getroffene gegnerische Schiffe explodieren einfach, wie man es von den alten StarWars-Spielen her kennt. Neben dem Singleplayermodus existieren die üblichen Trainings- und Multiplayer-Level.  SoftgoldFür den Inhalt der folgenden Spielebesprechung zeichnen die jeweiligen Rezensenten verantwortlich. Die einzigartige Millenium Falcon und der legendäre Kampf um Endor warten auf die furchtlosesten Raumjäger-Piloten. Erleben Sie spannende Weltraumkämpfe und eine Geschichte voller Intrigen und unerwarteter Wendungen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen