Geschichte der Photographie - Von 1839 bis heute

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte der Photographie - Von 1839 bis heute“ von

Eine typisch amerikanische "Tellerwäscherkarriere" durchlebte George Eastman, der Gründer von Kodak. Er avancierte vom Laufjungen zu einem der wichtigsten Industriellen in der amerikanischen Geschichte. Eastman starb 1932 und vermachte seinen Nachlass der University of Rochester, die seit 1949 die Exponate als Museum für Fotografie und Film international ausstellt - heute übrigens die umfangreichste Sammlung ihrer Art weltweit. Die stetig wachsende Kollektion umfasst mehr als 400.000 Bilder und Negative - darunter Arbeiten von Alfred Stieglitz, Edward Steichen, Ansel Adams und zahlreichen anderen Größen der Fotografie. Hinzu kommen mehr als 23.000 Kinofilme, 5 Millionen Filmstills, die wohl bedeutendste Stummfilm-Sammlung, technisches Gerät und eine Bibliothek mit über 40.000 Büchern zu den Themen Fotografie und Film. Das George Eastman House ist eine wahre Pilgerstätte für Forscher, Fotografen, Sammler und jeden, der sich für die Geschichte von Fotografie und Film interessiert.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen