Gesund bleiben mit Hildegard von Bingen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesund bleiben mit Hildegard von Bingen“ von

Das Buch ist ein umfassendes Werk zu Hildegard von Bingens naturheilkundlichen Erkenntnissen und ihrem spirituellen Wirken, wobei die Erkenntnisse der Hildegardschen Heilkunde (Heilpflanzen, antike Tradition, volkskundliches Wissen) im Vordergrund stehen. Dabei wird der Tatsache Rechnung getragen, dass einige ihrer Auffassungen - etwa der ganzheitliche Ansatz, die Ansicht, dass die Natur viele heilende Kräfte bereithält und dass die Lebensführung einen großen Einfluss auf die Gesundheit hat - auch in heutiger Zeit große Bedeutung zukommt.

Ein liebevoll gestaltetes und äußerst informatives Sachbuch für Kräuterliebhaber - und für alle Fans von Hildegard von Bingen !

— Penelope1

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebevoll gestaltet, sehr informativ - für Kräuterliebhaber - und Fans von Hildegard v.Bingen

    Gesund bleiben mit Hildegard von Bingen

    Penelope1

    Ich befasse mich seit einiger Zeit recht intensiv mit Kräutern und ihren Heilwirkungen auf den Menschen, stehe aber noch am Anfang und bin begierig auf jede Informationen zu Kräutern jeder Art. Besonders haben es mir die ursprünglichen Kräuter und Wildkräuter angetan, und versuche, ihre alten Wirkungsweisen zu ergründen. Hildegard von Bingen ist mir dabei stets ein Ideal - hat sie doch die Kräuter gekannt, sich ihrer Heilwirkungen nutzbar gemacht und ihre Erkenntnisse aufgeschrieben, damit sie für die Nachwelt erhalten bleiben. Kürzlich fiel mir dieses Buch über Hildegard von Bingen in die Hände, von dem ich inzwischen richtig begeistert bin - sowohl vom Cover, der Aufmachung, als auch vom Inhalt. Dieses Buch ist 2013 im Verlag "Das Beste GmbH" erschienen und setzt sich auf rund 320 Seiten und mit 400 Abbildungen, Illustrationen und Fotos ausführlich mit den Lehren und Lebensweisen/Heilkräften dieser außergewöhnlichen und für ihre Kräuterkundlichkeit bekannten Nonne auseinander. Es beginnt mit einer Art "Vorstellung" HIldegards - wer war diese Frau, wo und wann hat sie gelebt, ihre Visionen... geht dann langsam über in das allgemeine Leben im Mittelalter, um schließlich bei der Ernährung anzulangen... So finden sich z.B. im Kapitel "Hildegards wichtigste Nahrungsmittel von A-Z, (d.h. von Dinkel bis Wild), neben den Beschreibungen, Abbildungen, Zeichnungen und Fotos, auch viele Rezepte, von denen ich sicherlich demnächst einige ausprobieren und nachkochen/nachbacken werde, z.B. das "Bunte Weizenomelett oder die Dinkel-Cremesuppe). Natürlich werden dann auch ihre "besten Heilkräuter" von A-Z vorgestellt, und zwar sehr übersichtlich mit Zeichnungen, Merkmalen, Verwendung, Inhaltsstoffen, Anbautipps, Wirkungsweise, Anwendung bei Hildegard und Therapie heute. Doch dies ist bei weitem nicht alles... Aueßrdem gibt es ein ausführliches Kapitel über Beschwerden von A-Z, in denen von Appetitlosigkeit bis Zahnproblemen so manches alltägliche und nicht ganz so alltägliche "Problem" aufgeführt und jeweils eine ganze Seite gewidmet ist - mit möglichen Ursachen und möglichem Gegenmittel à la Hildegard von Bingen. Doch Hildegard von Bingen hat stets den "Menschen im Gleichgewicht" gesehen, "Liebe und Güte" waren ihr ebenso wichtig wie die Freude und "das rechte Maß", und allem voran natürlich "der Mensch, ein Wesen aus Leib und Seele" und so wäre das Buch nicht komplett, wenn es nicht auf diese allgemeinen Einstellungen dieser Nonne eingehen würde, sie dem Leser näher bringt und so einen schönen und beeindruckenden Einblick in Hildegards Lehren und in das Leben und die Umstände im Mittelalter allgemein gibt. Habe ich es schon gesagt? : Ich bin von diesem ausführlichen, liebevoll und übersichtlich gestalteten Buch begeistert und lege es allen ans Herz, die sich mit der Heilwirkung von Kräutern befassen, sich für deren Anwendungen im Mittelalter und speziell natürlich für Hildegard von Bingen und ihre Lehren und Ansichten interessieren. Für mich ist dieses Buch zu einem wahren Schatz geworden, ein Begleiter, den ich oft zu Rate ziehe, um etwas nachzulesen oder einfach zu stöbern, zu schauen, zu staunen, zu lesen - und einfach zu genießen - Ein tolles Buch - nicht nur für recht Unerfahrene wie mich, sondern für alle, die sich für Kräuter und der Lebensweise und Lehre à la Hildegard von Bingen interessieren !

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks