Guinness Buch der Rekorde 2006

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Guinness Buch der Rekorde 2006“ von

§Skateboarding! Wer kann es am besten?§Musik-Download! Wie heißt der Top-Titel?§Fast Food! Wer futtert ein ganzes Flugzeug?§Gepierct! 600 am Stück und ohne Betäubung?§Plus: Die besten neuen Rekorde. Gigantische Riesenseiten. Rekord-Quickfinder. Background-Interviews.§Neugierig? Aufschlagen, entdecken und staunen!

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Guinness Buch der Rekorde 2006"

    Guinness Buch der Rekorde 2006
    Kikyo

    Kikyo

    02. November 2009 um 09:50

    Anschaulich, bunt und lebhaft werden selbst die ungewöhnlichsten (und manchmal auch überflüssigsten) Rekorde dargestellt. Große Faltseiten und die originalgetreue Darstellung verschiedenster "Rekorde", interessante Vergleiche und die Nennung von gänzlich neuen, nie dagewesenen Rekorden, viele Bilder und die doch zahlreichen Rekord-Themenbereiche....all dies ist in seiner Gesamtheit sehr stimmig und der Unterhaltung dienend in dem Guinnessbuch 2006 verarbeitet worden. Zudem emfand ich es als sehr positiv und überraschend zugleich, dass dies Buch über die Unterhaltung hinaus sogar richtig lehrreich war. In "rekordverdächtiger" Art und Weise werden so viele Themen (vom menschlichen Körper über Wissenschaft&Technik bis hin zu Musikrekorden, Eishockey und Kultobkekten) strukturiert "abgeklappert", dass man mit dem Staunen gar nicht mehr aufhören kann und will. Und ist der eine oder andere Themenbereich doch zu langweilig, so ist es dank eines guten Stichwortverzeichnisses und einer gelungenen Orientierung im Buch nicht schwer, sich "seine Lieblingsrekorde" anzulesen. Wer zwischendurch einmal gut und bildreich unterhalten werden möchte und sich an einigen überflüssigen menschlichen Rekordleistungen nicht stört, für den ist dieses Buch ein Muss.

    Mehr