Neuer Beitrag

Arwen10

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Und noch etwas zum Hören.
Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt vier Exemplare des Hörbuches mit Poetry Slam-Texten  "Heute ist morgen schon gestern" von Marco Michalzik Feat. Pala Friesen  zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Hörbuchrunde!



Heute ist morgen schon gestern








Zum Inhalt:


"Heute ist morgen schon gestern" ist eine poetisch-akustische Reise durch die Zeiten des Jahres. Ein Hörerlebnis, das zu dem aufschauen lässt, der im Wechsel der Zeiten beständig ist. Gerade, wenn es um Fragen geht, was Glück ist, was zufrieden macht und was Erfolg definiert.

Marco Michalzik ersinnt moderne Psalmen zwischen Alltag und Ewigkeit. Atmosphärisch unterlegt wird die Sprachkunst mit Klangkreationen von Pala Friesen.




Infos zum Künstler:







Marco Michalzik ist seit geraumer Zeit als Poetry-Slammer, Rapper und Songwriter in Deutschland unterwegs. Außerdem arbeitet er für die überkonfessionelle Jugendinitiative "Nightlight" als Jugendreferent. Aktuelle Termine unter www.facebook.com/mmichalzik oder www.marcomichalzik.de.

(c) Foto: Rudi Töws



Hier findet ihr einen kleinen Einblick:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817154


Falls ihr eins der 4 Hörbücher  gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 15. September 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mithören ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Nach 3 Tagen verfällt der Gewinn, wenn ich keine Rückmeldung erhalte.



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben.







Buch: Hörbuch: Heute ist morgen schon gestern

Nelebooks

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Da springe ich doch gleich in den Lostopf.

Gluehsternchen

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Ui das klingt cool! Mein Mann und ich sind bekennende Poetryslamfans und auch andere Wortspielereien sind willkommen! Da wir aktuell wieder nach etwas suchen, das wir Abends machen können ohne den TV anzuwerfen, wäre dieses akustische Erlebnis eine gute Sache für unsere Ehe! :D

LG Gluehsternchen

Beiträge danach
28 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gluehsternchen

vor 11 Monaten

Wie gefällt euch Cover und Textheft ?

Ich finde das Cover und auch das Textheft prima...
Das Cover hätte ruhig etwas auffallender sein können, ist aber stimmig gestaltet Schließe mich da Lainybelle an. Es ist so ein bißchen konstruiert. Aber es muß ja auch nicht jedem sofort ins Auge springen. Vielleicht ist es auch eher ein männliches Cover :)
Das Textheft ist ja mega ausführlich!
Da kann man wenn man möchte mitlesen, auswendiglernen, etc...
Ich habe bereits einige Texte mitgelesen.

Gluehsternchen

vor 11 Monaten

Eure Eindrücke

Ich muß sagen, ich tue mich ganz arg schwer mit dem Hören... ich finde die Art wie er spricht teilweise so anklagend, das es mir ganz eng ums Herz wird. Vielleicht bin ich da irgendwie sensibel???
Ich kann deshalb noch gar nichts zu einzelnen Texten schreiben :(
Ich versuche mich da heute Abend noch mal dran.

Lainybelle

vor 11 Monaten

Eure Eindrücke
@frenx1

Na, dann bin ich ja erleichtert, dass es nicht nur mir so ging.
Die Interpretation klingt schlüssig.
Und stimmt, die letzten drei Zeilen werfen dann noch einmal ein neues Fragezeichen auf. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass damit zum Ausdruck gebracht werden soll, dass man in seine Hoffnungen/Ziele/Träume viel Leidenschaft und Herzblut steckt (= Wärme?!), ohne sie aber gar keinen richtigen Antrieb bzw. Erfüllung (= erfrieren?!) hätte

Lainybelle

vor 11 Monaten

Eure Eindrücke
@Gluehsternchen

Vom Tonfall her habe ich es eigentlich nicht so stark empfunden wie du - nur bei den ernsteren Themen ist mir auf jeden Fall auch, wie du es beschrieben hast, irgendwie eng ums Herz geworden.
Allerdings muss ich sagen, dass es mir manchmal schwerfällt, den vielen Gedanken in dem Tempo folgen zu können.

Lainybelle

vor 11 Monaten

Fazit/Rezension

Nun habe ich meine Rezension nach mehreren Etappen auch endlich fertig gestellt. Es war doch etwas aufwändiger als gedacht, zu jedem Titel etwas zu schreiben:

http://dreaming-till-midnight.blogspot.de/2016/09/heute-ist-morgen-schon-gestern-marco.html

https://www.lovelybooks.de/autor/-/Heute-ist-morgen-schon-gestern-1241422658-w/rezension/1348594670/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2JH2C9QG1G55J/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=395734154X

Auf Gerth Medien und im SCM Shop muss sie noch freigegeben werden.

Gluehsternchen

vor 10 Monaten

Fazit/Rezension

Hier ist meine Rezension
https://www.lovelybooks.de/autor/-/H%C3%B6rbuch-Heute-ist-morgen-schon-gestern-1241422658-w/rezension/1352234896/

Geteilt bei Amazon, Bücher.de, Thalia, Gerth, Scm, wasliestdu... Links per Pn geschickt :)

Gluehsternchen

vor 10 Monaten

Eure Eindrücke

Lainybelle schreibt:
Vom Tonfall her habe ich es eigentlich nicht so stark empfunden wie du - nur bei den ernsteren Themen ist mir auf jeden Fall auch, wie du es beschrieben hast, irgendwie eng ums Herz geworden. Allerdings muss ich sagen, dass es mir manchmal schwerfällt, den vielen Gedanken in dem Tempo folgen zu können.

Ja das Tempo ist auch echt schwer gewesen, da für den Hörer ja die Texte neu sind und für den Sprecher es dann eher um das darstellen geht!

Neuer Beitrag