Hamburg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hamburg“ von

Allgemeines Hamburg - Stadt, Land und Fluss: Pfeffersack mit Schnauze und andere Leute, Die vierte Gewalt Geschichte im Überblick Kultur gestern und heute: Das Wirtshaus der Musen, Die bildenden Künste, Stadt der Museen und Gedenkstätten, Musik, So ein Theater, Die schreibende Zunft, Hamburger Baumeister, Feste feiern, wie sie fallen Essen und Trinken: Köche aus aller Welt, Einheimische Küche, Internationale Küche Unterkunft: Hotels, Jugendherbergen, Jugendhotels, Campingplätze Einkaufen: Für Strand und Meer, Für die Reise, Modisches, Märkte Am Abend: Kneipen, Cafés, Bars, Tanzen, Clubs, Jazz, Kino, Darstellende Künste Reisewege und Verkehrsmittel: Anreise, In Hamburg unterwegs Hamburgs Außenbezirke: Vier- und Marschlande (Bergedorf, Curslack, Neuengamme, Altengamme, Kirchwerder, Zollenspieker), Harburg, Altes Land Ausflüge in die Umgebung: Ahrensburg, Walddörfer, Sachsenwald und Friedrichsruh, Helgoland Infos von A-Z Mini-Dolmetscher Register Hamburg im Internet 10 Wege durch Hamburg Kirchen, Fleete und Kaufmannsbauten: Kupfergedeckte Kirchtürme, alte Kaufmannshäuser mit verzierten Giebeln und immer wieder das Wasser bestimmen das Bild der Stadt. Eine Fleetfahrt durch Alt-Hamburg: Kanäle durchziehen die Stadt und zeugen vom Leben der Kaufleute, die auf dem Wasser ihre Waren transportierten und es selbst zum Bierbrauen verwendeten. Ein Bummel durch die Innenstadt: Eine breite Palette von Passagen mit eindrucksvoller Architektur beherbergt Designerläden und ermöglicht es, trockenen Fußes einzukaufen, auch wenn es regnet. Vom Zentrum nach St. Pauli: Auf der in aller Welt bekannten sündigen Meile, die zum Synonym Hamburgs geworden ist, kommen außer Lustbegierigen auch Feinschmecker nicht zu kurz. Rund um die City: Eindrucksvolle Bauten, vielfältige Kunst in interessanten Museen und schöne Ausblicke auf Elbe und Alster begeistern bei diesem Spaziergang. Der Hafen, Lebensader der Stadt: Deutschlands größter Hafen fasziniert mit seiner Speicherstadt, den Schiffen, aber auch durch modernste Technik zur Bewältigung des internationalen Handelsverkehrs. Die Elbe abwärts: Vom betriebsamen Hafen ins beschauliche Övelgönne und weiter zu den Prachtvillen der Elbchaussee, Hamburgs landschaftlich schönste Seite. Rund um die Außenalster: Die Außenalster ist eine einzigartige Wasserlandschaft mitten in der Stadt. Hier vergnügen sich die Wassersportler und man kann schöne Spaziergänge machen. Eine Kanalfahrt durch die Stadt: Die malerischen Wasserstraßen, die alle in die Außenalster münden, durchziehen die Stadt wie ein Adernetz. Von den Booten aus bieten sich herrliche Aussichten. In den Norden der Hansestadt: Sich in freier Natur bewegen kann man in Hagenbecks Tierpark mit seinen großen Freigehegen, aber auch im ausgedehnten Ohlsdorfer Friedhof.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen