Happy-Ends

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy-Ends“ von

Genießen Sie die Wonneseiten der Liebe mit 14 Liebesgeschichten, die ans Herz gehen. Ganz gleich, wie kompliziert die Verwicklungen sind, wie groß die Hindernisse, wie unvereinbar die Charaktere, wie unmöglich die Umstände – das Ende jeder Geschichte in diesem Buch ist der Anfang einer großen Liebe. Weltbekannte Autoren sorgen dafür, dass trotz vorhersehbarem glücklichem Ende keine Langeweile aufkommt. Ein doppeltes Happy End, für Liebende und für Leser.

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Happy-Ends"

    Happy-Ends
    Duffy

    Duffy

    03. April 2012 um 15:08

    Nun sind ja Anthologien immer so eine Sache. Wer braucht sie und wie sind sie zusamengestellt? Diognes hat bisher immer sehr schöne Kleinode herausgegeben, wenn auch die eine oder andere entbehrlich war. Hier ist nun mal ein Volltreffer gelungen. Liebesgeschichten mit Happy-Ends. Und was für welche. Bernhard Schlink hat eine sehr schöne zur Verfügung gestellt, aber auch T.C.Boyle, Anna Gavalda und einige mehr haben hier zu einem Lesegenuss ohne Reue gesorgt. Und - Hand aufs Herz - Happy-Ends! Das liest man in dieser verknarzten Zeit doch auch mal gerne.

    Mehr
  • Rezension zu "Happy-Ends"

    Happy-Ends
    Sophia!

    Sophia!

    16. January 2012 um 01:02

    Ein Dankeschön für diese Sammlung _ „Vika schloss die Augen. Sie horchte in sich hinein. Sie glaubte es und glaubte es nicht. Sie glaubte es, weil es so etwas einfach nicht gab. Und sie glaubte es, weil es genau so etwas doch gab: Die wahre Liebe kann mit einer Ehe enden und ein ganzes Leben andauern.“ _ Tragik, Herzschmerz, völlige Verzweiflung und tiefe Enttäuschungen. Wenn es um Liebe geht, sind nicht selten eine Reihe negativer Emotionen mit im Spiel, die sich in unterschiedlichen Facetten äußern. Zurück bleiben geplatzte Träume und zerstörte Persönlichkeiten. Dabei wünschen wir alle uns nur eines: Den einen Partner, der zu uns steht, auf den wir uns blind verlassen können, der unser Selbstbewusstsein nicht untergräbt, sondern das Beste in uns herausholt. Doch leider bleiben diese Wünsche in der Realität zumeist unerfüllt. Auch im Kino oder bei der Lektüre schriftstellerischer Werke begegnet manchem Rezipienten häufig die dramatische, schmerzerfüllte Seite der Liebe. Umso schöner ist es, dass uns dieser Band Liebesgeschichten präsentiert, die trotz aller Schwierigkeiten, Missverständnisse und Turbulenzen gut ausgehen. So darf man sich als Leser mit dem Wissen eines zu erwarteten Happy Ends getrost zurück lehnen. Gleich mehrere namhafte Autoren wie etwa T.C. Boyle, Kurt Tucholsky, Guy de Maupassant oder F.Scott Fitzgerald sind in dieser Sammlung mit positiv endenden Geschichten vertreten. Berichtet wird von einer unvergessenen Begegnung auf einer Yacht. Zwei junge Herzen entdecken ihre Liebe füreinander und finden sich Jahre später wieder. Es geht aber auch um Geschichten, in denen ganz eigensinnige Charaktere aufeinander treffen, sie scheinbar keineswegs zueinander passen. Dennoch entwickeln sich tiefe Gefühle, die in einer Hochzeit ihren Höhepunkt finden. Neben romantischen Kurzgeschichten sind in diesem Band ebenfalls tief poetische Texte zu finden bis hin zu lyrischen Zusammenstellungen der einzigartigen Liebe zweier Personen. Abwechslung liefert der Beitrag von Kurt Tucholsky am Ende des Buches, der sich in ironisch-sarkastischer Weise mit dem Thema Liebe, Ehe und Partnerschaft auseinandersetzt. Dem Leser wird in diesem Band alles geboten: Romantik, rätselhafte Begebenheiten, Spannung, Träumereien und sogar Humor. Happy Ends – Liebesgeschichten die gut ausgehen – ist interessantes Repertoire der verschiedensten Dimensionen der Liebe, verpackt in kurzweilige Geschichten. Es ist eine Freude, an eben diesen teilhaben zu dürfen. Vielleicht machen sie sogar Hoffnung, das doch eher negativ geprägte Bild von Ehe und Romantik der heutigen Zeit zu verwerfen und den Glauben an ein eigenes, persönliches Happy End wieder aufzunehmen! _ Fazit: Happy Ends – zurücklehnen und genießen!

    Mehr
  • Rezension zu "Happy-Ends"

    Happy-Ends
    Brunnen_Buchhandlung

    Brunnen_Buchhandlung

    10. January 2012 um 17:47

    Wo man auch hinsieht: Finanzkrise, Schuldendebatte, Mailbox-Affäre – nirgends scheint mehr etwas gut auszugehen. Doch halt! Es ist Besserung in Sicht. Denn pünktlich zum neuen (Krisen-)jahr legt der Diogenes-Verlag ein zauberhaftes Lesebuch über die Liebe vor, genauer: einen Band voller Liebesgeschichten, in denen Happy Ends garantiert sind. Keine Tränen, keine wehmütigen Abschiede, keine tragischen Unfälle. In „Happy Ends“ finden sich 11 Geschichten von bedeutenden Autoren wie T.C. Boyle, Isabel Allende, Doris Dörrie und Bernhard Schlink, eingerahmt von zwei Gedichten der heiteren statt der schmerzlich-sehnsuchtsvollen Art. Achja, die Liebe: sie begegnet dem einsamen Musiker genauso wie dem Hotelpagen oder zwei hochbetagten Schwestern. Im Museum, auf der Geflügelfarm oder im Wachhäuschen auf dem Berggipfel finden Menschen zusammen. Jede erdenkliche Spielart der Liebe, die wild-spontane, die knisternd-spannungsreiche oder die heimlich-beobachtende führen früher oder später hier alle zum Ziel, soll heißen zum ewigen Glück zu zweit. Einige der größten Autoren unserer Zeit trotzen so der nasskalten dunklen Jahreszeit mit einer gehörigen Portion Herzwärme.

    Mehr