Harry Potter Sammlung Band 1-7 Gebundene Ausgabe

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(21)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harry Potter Sammlung Band 1-7 Gebundene Ausgabe“ von

Alle Bände 1-7 gebundene Ausgabe befinden sich in einem guten gebrauchten Zustand.

Spannend, fesselnd und unterhaltsam. Was will man mehr?

— lesekat75
lesekat75

Ich bin mit diesen Büchern aufgewachsen und ein absoluter Fan. Die Welt von Harry Potter ist riesig und liebevoll ausgearbeitet...

— Solvejg
Solvejg

Eine Reihe die uns verzaubert hat und mich in meiner Jugend begleitet hat. Ganz toll geschriebene Bücher!!!

— Danny_Berlin
Danny_Berlin

Immer wieder toll sich in die Welt von Hogwarts entführen zu lassen!

— Nanni87
Nanni87

Harry Potter ist einfach nicht zu übertreffen ♥♥♥

— annaokay
annaokay

Es sind wirklich Bücher sie es wert sind das man sie liest und nicht den film schaut da in den filmen viel anders ist als in den Büchern.

— tanztini
tanztini

Ich bin kein großer Fan von Fantasybüchern aber Harry Potter Bücher konnte ich nicht aus den Händen legen.

— Leylascrap
Leylascrap
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harry Potter...wer kennt es nicht?

    Harry Potter Sammlung Band 1-7 Gebundene Ausgabe
    Solvejg

    Solvejg

    14. October 2015 um 19:24

    Kurze Zusammenfassung: Harry Potter ... der Junge der überlebte. Harrys Eltern werden von dem dunklen Lord Voldemort ermordet , als er noch ein Babys ist. Doch eigentlich sollte auch Harry sterben. Doch Harry überlebt - zurück bleibt nur die blitzartige Narbe auf seiner Stirn. Er wächst bei den Dursleys auf. Als er eines Tages erfährt das er ein Zauberer ist und nach Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, gehen darf, ändert sich sein Leben komplett. Er erfährt allerhand Dinge über Magie, findet neue Freunde und muss schon bald merken, dass das Böse wieder erwachen will. Immer wieder müssen er, Ron und Hermine sich diesen bösen Mächten stellen... Fazit: Wer kennt Harry Potter nicht? Der Junge der überlebte, der Junge der Prophezeiung.. Ursprünglich geplant als Kinderbuch, hat es die Welt erobert und auch Erwachsene begeistert. Ich persönlich bin, wie viele andere auch, mit diesen Büchern aufgewachsen und habe natürlich auch die Filme verschlungen (und ja im Alter von 22 habe ich noch einen Harry Potter Geburtstag gefeiert...haha). Die Welt von Harry ist einfach gigantisch riesig, gut durchdacht und auch nach dem letzten Buch erfährt man noch immer neue Dinge über Harry, Ron, Hermine, Hogwarts und viele andere. Man merkt das J.K. Rowling ihre Bücher und die Charaktere liebt. Insgesamt gibt es 7 Bücher und auch wenn ich es hasse es zu sagen, es war gut das es ein Ende gefunden hat. Nicht weil die Bücher schlecht wurden. Ganz im Gegenteil: Die Bücher sind quasi mit Harry mitgewachsen und meiner Meinung nach haben sie kontinuierlich die Qualität gehalten. Von den anfänglich magischem und geheimnisvollen, kindlichen Hogwarts bis zu einem ernsten Kampf um Leben und Tod im letzten Band. Doch alles braucht ein Ende und finde hier ist die Reihe perfekt geendet. Kein in die Länge ziehen oder ein schlechter werden der Reihe. Mit jedem Buch wächst Harry und ich glaube die 6 Bände vor dem letzten waren Notwendig um eine Grundlage zu schaffen auf dem der letzte Band geschrieben werde konnte. Der Schreibstil ist sehr schön. Sehr flüssig zu lesen und schön ausgeschmückt. Klar, es gibt viele Begriffe und Namen die man vorher nicht kannte und einem komisch vorkamen (Quidditch, Askaban, Muggle....), über die man vielleicht im ersten Moment stolpert, aber am Ende der Reihe weiß man genau was dahinter steckt und wie man sie ausspricht. J.K. Rowling hat eine komplett neue Welt geschaffen die sich in unsere einfügt und so umfangreich ist, dass man schon mal den Überblick verlieren kann. Gut, dass immer nur ein kleiner Teil eine Rolle spielt pro Buch und man so beim Lesen nicht überfordert wird. Doch es ist nicht bloß eine reine magische Geschichte! Nein, Harry Potter vermittelt auch sehr vieles von dem man lernen kann. Es werden Themen wie Freundschaft, Liebe, der Glaube an das Gute, Rassismus und Ausgrenzung, Ungerechtigkeit und Verlust angesprochen. Liest man also zwischen Zeilen sieht man wie viel mehr eigentlich in diesen Bücher steckt.. und die Zitate Dumbledores gehören zu meinen Lieblingszitaten aus Büchern. "Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." Ich denke das Zitate spricht für sich :) Ich glaube über Harry Potter kann man so unendlich viel schreiben, deswegen belasse ich es jetzt hierbei. Ich denke meine Begeisterung für die Bücher ist deutlich geworden ;) Absolut 5 Sterne und eine 100% Empfehlung an alle!        

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die perfekte Gelegenheit, um sich mal wieder ganz bewusst Zeit fürs Lesen zu nehmen und das gleich für mehrere Tage. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können. Wie kann man mitmachen? Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden. Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele spannende, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch! PS: Vielleicht wundert ihr euch, warum wir unseren Lesemarathon gerade zum Buch "Panthertage" angelegt haben? Wir möchten euch dieses Buch gern als persönliche Leseempfehlung ans Herz legen. Die Autorin Sarah ist eine ehemalige Kollegin von uns und hat hier fast 4 Jahre mit uns zusammen gearbeitet. Wir sind ganz begeistert von ihrem Buch und sehr stolz! Vielleicht sucht der ein oder andere von euch ja noch passenden Lesestoff?

    Mehr
    • 734