Houtermans, Paris noir

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Houtermans, Paris noir“ von

Schüsse auf den Champs Élysées, ein Toter in der Métro, eine Wasserleiche in der Seine? Zum Glück gibt es den Quai des Orfèvres mit seinen brillanten Kommissaren: Dupin, Maigret, Adamsberg & Co. ermitteln seit Jahrzehnten in der Pariser Unterwelt. Sie kennen die Cafés, Clochards und leichten Mädchen und lösen ihre Fälle, wenn es Nacht wird in der Stadt des Lichts. Mit Geschichten von Edgar Allan Poe, Maurice Leblanc, Georges Simenon, Fred Vargas, Leo Malet, Ulrich Wickert und vielen anderen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Ein rasanter Psychothriller, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Givemeabook

Totenweg

Die Lüge im Blick - Spannender, solider Kriminalroman

Nisnis

Crimson Lake

Ein wirklich tolles und sehr unterhaltsames Buch. Ich kann es allen Thrillerfans empfehlen.

hans-bubi

Die Rache der Polly McClusky

Actiongeladene Story, typisch amerikanisch

albiorix

Sag kein Wort

Vom Stalker zum Entführer. Dieses Buch ist spannend bis zur letzten Seite. Die beiden Protagonistinen passen gut zusammen.

MargaritaBlogt

Hologrammatica

spannende Reise in die Zukunft

eurydome

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine neue Anthologienreihe

    Houtermans, Paris noir

    Duffy

    09. August 2015 um 09:39

    Eine kleine aber feine neue Reihe hat der Atlantik-Verlag aufgelegt. Kurzkrimis oder in sich geschlossene Auszüge, die in Städten spielen. so ist u.a. New York und auch London dabei. Für Paris hat man den Titel "Paris Noir" gewählt, der ein wenig irreführend ist, denn es ist keiner der führenden Noir-Autoren dabei, es sein denn, man rechnet Fred Vargas dazu. Deren Beitrag am Anfang ist auch gleichzeitig der Beste. Desweiteren sind Simenon dabei, Pennac, Leblanc und auch "Mr. Tagesschau" Ulrich Wickert erhebt die Feder, dazu kommen noch eine Handvoll Autoren, die diese Anthologie zu einem kleinen Pariser Fest machen, dass kurzweilig und schön aufgemacht daherkommt. Nichts Neues, aber eine gute Idee, die bestimmt ihre Leser finden wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks