Im Kreis der Familie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Kreis der Familie“ von

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Kreis der Familie"

    Im Kreis der Familie
    gaby2707

    gaby2707

    11. February 2013 um 19:39

    „Im Kreis der Familie“ war der Ausschreibungstitel für die Einsendungen der Kurzgeschichten zum Adatha-Christie-Krimipreis 2008. In diesem Buch sind die 25 bestnotierten Einsendungen veröffentlicht. Es geht z.B. um eine Tochter, die sich mit eigentümlichen Mitteln gegen ihre junge Stiefmutter durchsetzt; um die Geschichte eines Lügners und Ehebrechers, der mittels Flaschenpost sein Gewissen erleichtert; um ein Spiel zweier Kinder mit fatalen Folgen; um einen Mann, der es ein einziges Mal bei seiner Frau zuweit treibt; um vertauschte Testergebnisse und deren Folgen; um eine „Tote Tante“ mit viel Rum und Sahnehäubchen; um Schwiegermama Gundula, die nun immer Aufzug fährt; um Ermittlungen mit einem Hund; um eine Mama, die ihren Sohn nicht teilen will und ihn dann doch verliert; um einen „vergessenen Alfred“ mit dem dann doch alles wieder gut wird und einige andere mehr. Immer steht die Familie im Mittelpunkt der Geschichten – nach dem Motto „Blut ist dicker als Wasser, aber es fließt ebenso schnell. Nicht immer ist der Mord geplant. Mal aus „Versehen“, mal durch vertauschte Getränke, nach denen dem Opfer nicht ganz wohl ist, mal mit einem getürkten Essen oder mit Klebestreifen. Und nicht immer kommt der Tod auf leisen Sohlen, sondern z.B. mit einem Knall, einem Kinderschrei oder einem leisen Seufzen. Fazit: Es muss nicht immer ein ganzes Buch sein, was es zu lesen gilt. Diese Kurzkrimis strotzen vor Spannung und Heimtücke. Absolut esenswert.

    Mehr