In meiner Hand geborgen: 365 Briefe von Gott. In einem Jahr durch die Bibel.

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „In meiner Hand geborgen: 365 Briefe von Gott. In einem Jahr durch die Bibel.“ von

Ein wertvolles Andachtsbuch, das ich nicht mehr missen möchte.

— pallas
pallas

Inspirierende Impulse für jeden Tag mit täglichem Bibelwort und Gebetsanliegen!

— Gluehsternchen
Gluehsternchen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 365 Briefe von Gott

    In meiner Hand geborgen: 365 Briefe von Gott. In einem Jahr durch die Bibel.
    LEXI

    LEXI

    18. June 2017 um 22:46

    Mit „In meiner Hand geborgen“ präsentiert Martina Merckel-Braun ein kleines, weit mehr als fünfhundert Seiten zählendes dickes Büchlein im praktischen Kleinformat A6, das in jeder Handtasche Platz findet.Der Untertitel weist bereits klar und deutlich darauf hin, was den Leser hier erwartet – nämlich 365 Andachten, eine für jeden Tag des Jahres, deren ausgewählte Texte sich quer durch die gesamte Bibel bewegen.Nach der Angabe des jeweiligen Tagesdatums, dekoriert mit einem Blumen-Ornament, folgt das jeweilige Zitat aus der Bibel, auf das sich der nachfolgende Text in Folge bezieht. Die meist einseitigen Ausführungen wurden in Form eines Briefes mit der vertraulichen Anrede „Du“ verfasst, weshalb vermutlich als zweiter Untertitel der Wortlaut „365 Briefe von Gott“ gewählt wurde.Es wird in sehr ermutigenden und aufbauenden Worten auf die angeführte Bibelstelle eingegangen und auf die Umsetzung im Alltag Bezug genommen. Den Abschluss bildet ein weiteres, zum Tagesthema passendes Bibelzitat.Die täglichen „Briefe von Gott“ sind aufgrund ihrer Kürze auch in einem anspruchsvollen Alltag leicht integrierbar. Sie regen zur Reflektion an – wirken nachdenklich machend, aufmunternd und bereichernd. Zudem animieren die Auszüge aus der Bibel dazu, die entsprechenden Stellen nachzuschlagen und sich eingehender mit dem Tagesthema zu beschäftigen – meines Erachtens ein gelungener Einstieg für die tägliche „Stille Zeit“.Interessanterweise durfte ich bereits an ganz bestimmten, für mich bedeutsamen Tagen des diesjährigen Kalenderjahres feststellen, dass der Themenbereich und die nachfolgenden Ausführungen perfekt zu meiner aktuellen Situation passten.„In meiner Hand geborgen“ ist ein sowohl inhaltlich, als auch durch seine optische Aufmachung absolut gelungener Jahresbegleiter, der mir ausgezeichnet gefällt und den ich uneingeschränkt weiter empfehle!

    Mehr
  • Die ewige Liebe unseres Vaters täglich erfahren

    In meiner Hand geborgen: 365 Briefe von Gott. In einem Jahr durch die Bibel.
    pallas

    pallas

    14. July 2016 um 11:00

    "In meiner Hand geborgen" ist in meinen Augen eines der hilfreichsten und tröstlichsten Kleinode, die ich je lesen durfte. Es ist in Form eines kalendarischen Lebensweg-Begleiters aufgebaut, kann auf jeden Fall aber auch unabhängig davon Seite für Seite gelesen werden.In diesem sehr sorgfältig über Bibelzitate hinterlegten Werk "spricht" unser Vater in liebevoll und starker Weise zu uns, seinen Kindern. Die authentischen Zitate, die hinter jeder einzelnen dieser Ansprachen stehen und von den Autoren sehr sorgfältig ausgelegt sind, machen dieses Werk zu einer ungewöhnlich lebendigen und äußerst ansprechenden Bibelinterpretation. Ich bin überzeugt: Genau so hätte Christus zu uns gesprochen, wäre er bei uns zu Besuch - eigentlich ist er es ja auch während der Lektüre, denn das was dort steht HAT Gott zu uns in seinem biblischen Wort nachweislich gesagt. Wir erfahren über die zu Herzen gehenden, sehr angenehm geschriebenen und eindringlich leicht verständlichen Ansprachen an uns, den dringenden liebevollen Ruf unseres Vaters. Ein abschließendes sehr kurzes Gebet, das ebenfalls ein Bibelzitat ist, lehrt uns eine angemessene Antwort zu finden. Es ist mir unmöglich, dieses wunderschöne Buch nicht täglich zu lesen, manchmal erneut zur Hand zu nehmen, um in seine tröstenden Zeilen zu fliehen, wenn der Alltag mit seinen messerscharfen Schwierigkeiten zu nahe an die oft zu verletzliche Seele kommt. Es ist schon erstaunlich, welche Kraft dieses kleine Büchlein entfaltet. Keinesfalls ist es aber unglaublich, dass es dies tut, denn die biblischen Worte dahinter, sehr sorgfältig recherchiert und präzise-ehrlich interpretiert, kommen ja von unserem Vater. Ich kann jedem Menschen, der nur halbwegs bemüht ist, den christlichen Glauben in sein tägliches Leben zu lassen und das Leben auf Gott hin auszurichten, empfehlen (wenn nicht sogar drängen) dieses Büchlein zu lesen. Es öffnet nicht nur die Augen, sondern auch die Seele. Es schließt nicht nur die Wunden sondern ermöglicht auch die Hoffnungslosigkeit zu begraben, denn in diesem wunderschönen Werk wird in moderner Sprache die Liebe unseres Lebens - die ewige Liebe - lebendig und für uns auch nach zweitausend Jahren anfassbar, fühlbar, nachvollziehbar. Auch mein Mann kann nicht mehr von diesem Buch lassen und ist restlos davon begeistert. So lesen wir gemeinsam und leben von dessen schönem Inhalt.Was uns Beiden gut gefällt ist, dass es wieder der Gerth Medien Verlag ist, der dieses Werk publiziert und verlegt hat. Denn so ist der wertvolle Inhalt auch wieder handwerklich solide und qualitativ hochwertig gebunden und erhielt obendrein einen Einband, den man sehr gerne und oft in die Hand nimmt. Durch sein angenehmes Format passt es in jede Handtasche und wird im wahrsten Sinne des Wortes zum wertvollen Reisebegleiter.

    Mehr
    • 3
  • Impulse für jeden Tag!

    In meiner Hand geborgen: 365 Briefe von Gott. In einem Jahr durch die Bibel.
    Gluehsternchen

    Gluehsternchen

    26. June 2016 um 19:47

    Inhalt: 365 Tage im Jahr - Jeden Tag ein kleiner Andachtstext, nie mehr als zwei kleine Seiten. Das Buch ist nur A6 groß und somit hat man auch nicht viel zu lesen.Die Seiten sind mit Datum für jeden Tag "sortiert" und jeder Tag beginnt mit einem kurzen Bibelvers, meist passend zum Thema des folgenden Textes.Am Ende des Textes gibt es ein kurzer Gebetsvorschlag, den man für sich in der stillen Zeit beten und nachspüren kann.Meinung:Das kleine Andachtsbuch ist sehr schön gestaltet. Die täglichen Texte sind so geschrieben, als würde Gott zu einem sprechen und seine Meinung, Wünsche und Hoffnungen an uns richten. Man fühlt sich direkt angesprochen und auch oft "erwischt" oder getroffen. Es sind immer sehr liebevolle, aber auch Worte, die zum Nachdenken anregen. Man kann die Texte gut nach dem Aufstehen als Einstieg in den Tag lesen und dann damit starten. Manchmal passt es ja auch in die eigene Situation rein.Mir gefällt es sehr gut, hab ich schon eine Weile immer wieder etwas gesucht in der Art!Nun schaffe ich trotz Familie immer auch einen Moment innezuhalten, nachzudenken und wenn auch nur kurz im Gebet zu sein und so den Tag anders zu beginnen, als nur gestresst.Optisch auch schön und schlicht gestaltet, gefällt mir das Weinrot des Buches sehr gut und auch das GUmmiband um das Buch, sowie das Lesebändchen sind sehr praktisch im alltäglichen Gebrauch.Fazit:Schönes kleines Buch, auch gut zum verschenken geeignet, immerwährend nutzbar!

    Mehr