KeinBuch ICH & DU

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „KeinBuch ICH & DU“ von

Eine neue Dimension der kreativen Buchzerstörung öffnet sich im Herbst 2010! Das KeinBuch ICH & DU wartet auf alle Fans der kultigen KeinBücher - diesmal sogar im Doppelpack: Zwei Bücher im Bundle mit brandneuen Inhalten, um gemeinsam aktiv zu werden! Für beste Freunde, Paare, Kollegen, Geschwister, Mitschüler... Die gemeinsame Mission kann beginnen!

Stöbern in Kinderbücher

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Witzig, niedlich und voller schöner Ideen. Da möchte jeder nochmal Kind sein und sich sein eigenes Fabelwesen ausdenken!

leolas

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "KeinBuch ICH & DU"

    KeinBuch ICH & DU

    pooki

    24. July 2011 um 22:00

    Das KeinBuch ist wirklich kein normales Buch und das Ganze dann auch nochmal für 2 Personen zu gestalten, also 2 Buchteile und diese mit einem Klettverschluss zu verbinden, einfach genial. Hier gestaltet/bearbeitet man das Buch seines KeinBuchPartners und es gibt 43 verschiedene Aufgaben, die Kreativität,gegebenfalls Aggressivität, Freundschaft und Spaß benötigen. Wer schon eins der ersten KeinBücher kennt, kann ungefähr was damit anfangen und trotzdem ist es wieder ein ganz neues Erlebnis, allein durch die Tatsache, dass man dieses Buch überhaupt nicht alleine bearbeiten kann. Ich habe dieses Buch von einer Freundin geschenkt bekommen, die am anderen Ende von Deutschland wohnt. Jedes Mal, wenn wir uns sehen, machen wir ein paar Aufgaben davon und haben eine Menge Spaß und man lernt sich dabei auch ein bisschen besser kennen. Wer also noch ein Geschenk für die Freundin oder den Partner braucht, ein besseres gibt es kaum!

    Mehr
  • Rezension zu "KeinBuch ICH & DU"

    KeinBuch ICH & DU

    Sanicha

    14. November 2010 um 11:36

    Meine Rezension: Da ich ja schon die Möglichkeit hatte das KeinBuch2 zu erleben wusste ich ja ungefähr schon was mich hier mit diesem neuen KeinBuch erwartet. Aber es ist trotzdem etwas total anderes und neues für mich und meine Tochter gewesen. Es gibt wieder viele Dinge zu erarbeiten, die man sonst nie mit einem Buch tun würde, nur der einzige Unterschied ist diesmal, das es nicht ein Buch ist, sondern es sind gleich zwei, welche durch Klettband miteinander verbunden sind. Eins für mich (ICH) und eines für meinen KeinBuchPartner (DU). Das gefällt mir und meiner Tochter richtig klasse und meine Kurze hat sich auch gleich ihr Buch (das mit der Bezeichnung DU) geschnappt. Für mich ist ja auch schließlich das andere da. Gemeinsam haben wir dann erst mal durch geschaut was es alles Schönes zu erledigen gibt mit dem Buch. Meine Tochter und haben wieder richtig viel Spaß mit dem Buch und es ist einfach klasse, was es noch alles für Dinge gibt die man als Buchliebhaber, so wie ich, nie mit dem Buch machen würde. Einfach eine sehr gelungene witzige Art mit einem Buch um zu gehen. Auch gibt es wieder einen kleinen Warnhinweis zur Benutzung des Buches der mir sehr gut gefällt und mir gleich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. "ACHTUNG! In einer Freundschaft herrscht immer eitel Sonnenschein? Wichtige Dinge werden ausschließlich persönlich ausgetauscht? FALSCH! Benutzt das KeinBuch ICH & DU, um euch mitzuteilen und gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen. Wie immer gilt: dieses Produkt kann süchtig machen. Also, aufgepasst! Tragt das Buch bei euch, wann immer ihr auch trefft! Im Laufe der Bearbeitung kann es zu Streit, wüsten Beschuldigungen, aber auch Freundschaftsbeweisen kommen. Das ist Absicht und kennzeichnet euch als wahre KeinBuchPartner (KBP). Ihr werdet Neid und Anerkennung erfahren. Lernt, damit umzugehen. Zutaten: Kreativität (80%) Freundschaft (10%) Pausenbrote (5%) Mut (3%) Eis (2%) Hinweis für Allergiker: Das fertige Buch kann Spuren von Kunst enthalten." Es gefällt mir auch sehr gut, das man sich selbst aussuchen kann, welche Aufgaben man als erstes erledigen möchte und welche man erst später machen will. Sobald das Buch dann komplett abgearbeitet ist, ist es ein ganz individuell gestaltetes Buch, welches es so nirgendswo geben wird. Da man mit dem Buch so einige Dinge machen darf/soll, lernt man seinen KBP erst so richtig kennen. Es gibt nämlich auch Dinge bei dem man seinem KBP mal so richtig die Meinung sagen kann, was einem an ihm nervt oder was einem besonders gut an ihm gefällt. Außerdem kann man auch das Buch des KBP ganz individuell verschönern. Dafür soll man sich einfach das Buch des KBP nehmen und somit bei ihm etwas reinschreiben. Fazit: Eine sehr witzige Abwechslung zu einem normalen Buch. Es bereitet sehr viel Spaß und ich freu mich, dass ich zusammen mit meiner Tochter diese beiden KeinBücher erleben und entdecken durfte. Ich kann es jedem empfehlen, der seine Freundschaft oder auch Partnerschaft mal etwas aufpeppen will. Es macht einen riesen Spaß die einzelnen Aufgaben zu erledigen.

    Mehr
  • Rezension zu "KeinBuch ICH & DU"

    KeinBuch ICH & DU

    Annora

    29. October 2010 um 05:43

    Heute will ich euch ein ganz besonders Buch vorstellen. Keines zum Lesen, sondern ein Buch zum Eintragen, Spielen, Zerstören. Ein Buch zum "Machen" - kein gewöhnliches Buch also, sondern KeinBuch. Und eigentlich ist es nicht nur ein Buch, sondern gleich zwei: ICH und DU - zusammengehalten von einem Klettband. Die Seiten in den Buch wollen nun ausgefüllt oder "benutzt" werden. Ich habe mich für das rosa Buch (ich) entscheiden, und das andere (du) meinem Mann in die Hand gedrückt. Er sah mich etwas ungläubig an und meinte dann: "Sind wir dazu nicht etwas zu alt?" Er hat sich dann aber doch breit schlagen lassen und ist das Projekt mit mir angegangen. Als wir an auf der Seite Wunschliste angekommen waren "Wink mit dem Zaun" fragte er: "Wie ehrlich willst du es denn haben?" - "Schonungslos!" Wir verstehen uns recht gut und ich muss sagen, unsere Beziehung hat auch die anderen Seiten mit Themen wie "Was mich an dir stört" oder die "Dampfablassseite" heil überstanden. Bei einigen Dingen war es interessant zu erfahren, wie der Partner denkt, weil wir da so noch nicht drüber gesprochen haben. Aber das Buch ist keine Paartherapie, sondern soll in erster Linie Spaß machen und das hat es dann auch. Denn in dem Buch sind immer wieder Spiele, bei denen das Buch einfach nur benutzt werden soll. Tischtennis beispielsweise oder Armdrücken mit dem Buch in der Mitte. Eine Seite sollte angezündet werden, da war ich überrascht, wie viele Anläufe es gebraucht hat, bis die Seite einigermaßen angezündet war, denn das Feuer ging immer wieder aus. Am interessantesten fand ich das Spiel, bei dem die Bücher Seite für Seite ineinander gelegt werden, um damit Tauziehen zu spielen. Ich hätte nie gedacht, dass sie sich tatsächlich nicht trennen lassen. Die Seiten des Buches ergeben teilweise aufgeschlagen eine Einheit bzw. ergänzen sich gegenseitig. Besonders schön fand ich das Ergebnis beim Zahlenverbinden (das habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr gemacht). Oder die Seite "Höher, schneller, weiter", die ein bißchen an Elten vs. Simon erinnert. Hier gibt es verschiedene Punkte, in denen sich die KBP messen können: Weitspucken, Nasenlänge, Seilhüpfen, Luftanhalten und Anzahl der Sommersprossen. Es gibt übrigens auch eine Internetseite zu dem Buch, auf der man sich mit anderen KeinBuch Ich &Du-Nutzern austauschen kann und Bilder des eigenen Buches hochladen kann. Die Adresse ist: www.keinbuch-duundich.com. Außerdem gibt es eine Facebook Seite zum Buch: www.facebook.com/keinbuch. Dort bin ich auch schon Fan, zusammen mit momentan 512 anderen. Reinschauen lohnt sich. Fazit: Mit dem KeinBuch Ich&Du kann man viel Spaß zusammen haben, egal ob nun als Partner, Freunde, Kollegen, Klassenkameraden, Nachbarn... Mein einziger Kritikpunkt: Manche Sachen wiederholen sich: "Am meisten stört mich" und "Was mich nervt". Das ist in sofern schade, weil man ja schon auf der einen Seite alles eingetragen hat, was einem eingefallen ist, und man sich nun entweder wiederholt oder sich neue Sachen überlegen muss (beides finde ich irgendwie ungünstig). Ansonsten ist es auf jeden Fall eine tolle Erfahrung, zumal man nebenbei auch sehr viel über sich erfährt. Und eine Beziehung, die so viel schonungslose Wahrheit, so viel "unsinnige" Spiele und so viel Zerstörungswut ausgehalten hat, die hält dann auch alles andere aus. In diesem Sinne kann ich Euch das Buch nur ans Herz legen. Ist bestimmt auch ein tolles Weihnachtsgeschenk (man kann ja auch ein Buch davon behalten und verschenkt nur das andere - damit das Projekt gleich starten kann).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks