Kluge Frauen und ihre Katzen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kluge Frauen und ihre Katzen“ von

Mir haben ein paar bekanntere Damen gefehlt, aber ansonsten ist das Buch sehr schön aufgemacht und informativ!

— Raven
Raven
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Informativ und hübsch

    Kluge Frauen und ihre Katzen
    Raven

    Raven

    21. January 2017 um 18:45

    Das Buch "Kluge Frauen und ihre Katzen"  von ArsEdition ist 112 Seiten lang und komplett farbig illustriert. Das Hardcoverband mit Lesebändchen hat schöne dicke, glänzende Leseseiten und ist komplett farbig illustriert. Man findet Fotos der berühmten Damen und auch Kunstwerke. Sehr liebevoll und verspielt ist auch die Schriftart die oft im Buch genutzt wird. Wirklich sehr hochfertig und liebevoll designet. Das Format von 17,6 x 1,5 x 22,1 cm ist handlich und trotzdem hat es eine schöne Größe zur Betrachtung.Die Verbindung von Frauen und Katzen durchzieht alle Zeiten wie ein magisches Gefüge zwischen Raubtier und Weiblichkeit. Manchmal waren die Stubentieger nur Randfiguren und stille Begleiter, aber dann gab es auch Künstler und Schriftsteller die ganze Werke ihren Seelentieren widmeten. Dieses Buch beschäftigt sich mit klugen Frauen und ihren schnurrenden Begleitern. Das Buch ist wunderschön und wertig aufgemacht. Man findet Biographien von einigen berühmten und weniger bekannten Frauen und ihren Katzen. Hauptsächlich aus dem Bereich Kunst und Schriftstellerei, sowie Politik werden hier Damen benannt, kurz angekratzt auch Schauspielerinnen. Weibliche Katzenfans die hier vorgestellt werden sind: Marquise du Deffand, Marie Antoinette, Victoria I, Trances Simpson, Die Schwestern Bronte, Beatrix Potter, Colette, Sarah Bernhardt, Berthe Morisot und Julie Manet, Suzanne Valadon, Kathrine Mansfield, Ricarda Huch, Leonora Carrington und Leonor Fini, Rosa Luxemburg, Anne Frank, Anna Magnani, Patricia Highsmith und kurze Erwähnung finden Diven aus Hollywood. Ich hätte mir doch gerne mehr Frauen aus anderen Bereichen wie Wissenschaft und co. gewünscht oder bekanntere, auch neuere Gesichter. Dennoch ist das Band für alle Katzenfans sehr empfehlenswert, da man wirklich das Herzblut auf jeder Seite spürt, welche Verlag und Autorin in das Buch investiert haben. Fazit: Ich persönlich bin mit der Damenauswahl nicht ganz zufrieden und hätte mir aus anderen Bereichen auch noch Damen gewünscht und besonders auch aktuellere, bekanntere Gesichter. Dennoch ist das Bildband wunderschön, liebevoll und wertig aufgemacht und sehr informativ. Lesenswert!

    Mehr