Kultur.Leben

0
Cover des Buches Kultur.Leben (ISBN:9783981750348)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kultur.Leben"

Publikation: „Kultur.Leben“ –
Kulturelles Ehrenamt in den Städten und Stärkung durch Anerkennungskultur

Wie wichtig ist die kulturelle Tätigkeit für Mensch und Gesellschaft, gerade auch dann, wenn sie nicht dem Broterwerb dient? Welche Rolle spielt das kulturelle Ehrenamt?

Die Publikation geht diesen Fragen nach und dient als theoretische Grundlage ebenso wie als Handlungsempfehlung zur Förderung ehrenamtlicher Kulturarbeit.

Ehrenamtliche, die in der Kultur tätig sind, haben oft ein anderes Selbstverständnis als Ehrenamtliche im Sozialbereich. Sie sehen sich in erster Linie als Kulturschaffende und ihr Engagement ist vom Wunsch getragen, Kultur zu schaffen, zu vermitteln, zu ermöglichen. Maßnahmen zur Stärkung des kulturellen Engagements müssen diese spezifische Motivation berücksichtigen.

Der Band „Kultur.Leben“ dokumentiert die Vorträge der gleichnamigen Tagung des Kulturpolitischen Forums Tutzing 2015, fasst Podiumsdiskussionen und Workshops zusammen. Die gesellschaftliche Relevanz des kulturellen Ehrenamts wird aktuell in der notwendigen Hilfe für Flüchtlinge deutlich. Viele Kulturvereine leisten – auch im Verbund mit den städtischen Kultureinrichtungen – wichtige Beiträge zu Willkommenskultur, die auf Gemeinsinn, Solidarität und Menschlichkeit beruht.

Inhalt:
- Prof. Dr. Bernd Ankenbrand: Sinnökonomie – Wertvoll nach anderen Maßstäben
- Prof. Dr. Wolfgang Schneider: Ein kulturpolitisches Plädoyer für Breitenkultur
- Podiumsgespräch mit Brigitte Grande, Dr. Julia Schmitt-Thiel, Markus Schön, Prof. Dr. Wolfgang Schneider, moderiert von Dr. Thomas Röbke: Spezifische Anerkennungskulturen – Soziales, Kultur und Integration
- Stefan-Maria Mittendorf: Schwestern im Geiste – Die Kulturschwestern der Pasinger Fabrik
- Andrea Machhörndl: Kulturlotsinnen und -lotsen der Villa Leon
- Jürgen Enninger: Kultur- und Kreativwirtschaft und kreative Stadtgesellschaft
- Muchtar Al Ghusain: Kulturelles Leben und globale Herausforderungen
- Kathrin Röggla: Kultur als Auflösungsbegriff – ein sprachkritischer Versuch
- Dr. Christine Fuchs: Empfehlungen für kulturelles Engagement

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981750348
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:124 Seiten
Verlag:STADTKULTUR
Erscheinungsdatum:01.06.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks