Lili Elbe. Ein Mensch wechselt sein Geschlecht.

von  
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Lili Elbe. Ein Mensch wechselt sein Geschlecht.
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ravens avatar

Sehr bewegende Biographie mit Tagebuch- und Briefeinträgen, sowie Fotos!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B002FV5CK0
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.01.1932

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ravens avatar
    Ravenvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr bewegende Biographie mit Tagebuch- und Briefeinträgen, sowie Fotos!
    Bewegende Biographie

    Das Buch "Lili Elbe" Ein Mensch wechselt sein Geschlecht von 1932 hat einen Umfang von ca. 250 Seiten.

    In dem Werk sind Zeichnungen, Fotografien und Unterschriften enthalten.

    Lili Elbe war eine dänische Malerin und der erste dokumentierte Fall eines intersexuellen Menschen, der sich geschlechtsangleichenden Operationen unterzog.

    Das Buch beinhaltet Briefe, Tagebucheinträge, Fotos und einige Kunstwerke in schwarz-weißen Druck. Es ist eine Lebensbeichte aus hinterlassenen Papieren, die verlegt wurde. Die Sprache ist wie von Klassikern gewohnt etwas anders, als unsere heutige Ausdrucksweise. Dennoch ist die Biographie nicht schwer zu lesen und äußerst interessant, spannend und mitreißend. Lilis Geschichte hat mich sehr betroffen gemacht und bewegt. Auch heute noch geht die Aufklärung im Bereich Intersexualität und Transsexualität nur schleppend voran. Leider wurden solche Menschen noch bis vor wenigen Jahren totgeschwiegen, ausgestoßen, diskriminiert und erst langsam kommen sie in der Gesellschaft an. Lili ist die erste Frau gewesen, an der man geschlechtsangleichende Operationen durchgeführt hat. Es ist unglaublich dass aus dieser Zeit die Tagebucheinträge und Briefe gerettet und gedruckt wurden. Leider sind die ärztlichen Unterlagen zerstört worden. Man kann nur Spekulieren welche OP Methoden gewählt wurden und an welchen Folgen sie letztendlich verblich. Das Werk klingt in mir noch lange nach. Ich hab Lili lieb gewonnen. Sie war wirklich eine ganz außergewöhnliche, tapfer und starke Frau.

    Fazit: Sehr interessante, bewegende, spannende Biographie über den ersten dokumentierten intersexuellen Menschen, welcher sich geschlechtsangleichenden Operationen unterzog. Unbedingt lesen!

    Kommentieren0
    22
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks