Locke And Key: Welcome to Lovecraft by Joe Hill (20-Aug-2009) Paperback

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Locke And Key: Welcome to Lovecraft by Joe Hill (20-Aug-2009) Paperback“ von

Einerseits sehr kindlich, aber auch bitterer Ernst! Hat mich wirklich überzeugt! Das Hörbuch war super :)

— MaRayne
MaRayne
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erster Band hält, was er verspricht

    Locke And Key: Welcome to Lovecraft by Joe Hill (20-Aug-2009) Paperback
    Deengla

    Deengla

    29. January 2016 um 22:06

    Kurzmeinung Auftakt der beliebten Graphic-Novel-Reihe hat meine hohen Erwartungen erfüllt. Wirklich lohnenswert! Inhalt In diesem Band wird die Familie Locke von einem tragischen Schicksalschlag getroffen, der dazu führt, dass sie in die alte Heimat von Vater Locke und in ein riesiges Haus ziehen. Dort findet der jüngste der drei Kinder etwas Seltsames im Brunnen im Garten vor und stolpert außerdem über Schlüssel übernatürliche Fähigkeiten haben. Meine ausführlichere Meinung Autor der Geschichte ist Joe Hill (Sohn von Stephen King, der mich hier durchaus mehr von sich überzeugt hat als sein Vater, mit dessen Werken ich mich nie so richtig anfreunden konnte), Zeichner Gabriel Rodriguez. Vorneweg: die beiden ergänzen sich wirklich gut und bringen die Geschichte zum Leben. Mir gefallen die durchweg colorierten Zeichnungen gut, tragen sie doch erheblich zu der leicht gruselig-geheimnisvollen Stimmung der Geschichte bei. Es ist aber sicherlich keine Graphic Novel für Jüngere, strotzt sie doch von deftiger Sprache und detailliert-blutigen Zeichnungen. Dem Leser wird nicht alles bis ins Kleinste vorgekaut, was ebenfalls eine angenehme Abwechslung ist, da man endlich mal wieder einem zutraut, die eigenen Schlüsse zu ziehen. Von der Handlung selbst möchte ich nicht zuviel verraten, aber auch diese hat mir wirklich sehr gefallen und Band 1 war viel zu schnell ausgelesen, Band 2 musste gleich im Anschluss dran glauben. Fazit 5 absolut verdiente Sterne. Ein Auftakt, der mich überzeugt und unterhalten hat. Daumen hoch!

    Mehr