MARCO POLO Raus & Los! Holstein, Ostseeküste, Kiel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MARCO POLO Raus & Los! Holstein, Ostseeküste, Kiel“ von

Mit Raus & Los finden Sie das passende Ausflugsziel nach Lust, Laune und Wetter. 66 Ausflugstipps werden im Buch ausführlich beschrieben und sind in der großen Erlebniskarte verzeichnet. Ergänzt werden die Ausflugstipps um Empfehlungen von Hofläden und Direktvermarktern, Radtouren, Stadtführungen und Thementouren. Die schönsten Biergärten und Ausflugslokale und einen Eventkalender mit den Festen der Region runden das Erlebnis-Paket für die ganze Familie ab. Symbole kennzeichnen jeden Ausflugstipp zur schnellen Orientierung: was unternehmen mit Kindern? Bei Regenwetter? In der Natur? Der übersichtliche Quickfinder macht die Auswahl des passenden Ausflugsziels ganz einfach. Der Erlebnisguide mit Erlebniskarte in praktischer Schutzhülle ist ideal für Ausflug, Wochenende und Urlaub in der Region!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Der Erlebnis-Guide"

    MARCO POLO Raus & Los! Holstein, Ostseeküste, Kiel
    R_Manthey

    R_Manthey

    26. April 2016 um 12:47

    Wenn man in eine bestimmte Region reisen möchte und schnell Ideen für besondere Erlebnisse sucht, dann ist man bei dieser Reihe sehr gut aufgehoben. Anders als in gewöhnlichen Reiseführern fehlt hier der allgemeine Teil, in dem Geschichte und regionale Besonderheiten erklärt werden. Auch der in Reiseführern meistens hinten angehangene praktische Teil wurde weggelassen. Stattdessen geht es hier nur um bestimmte Sehenswürdigkeiten oder andere attraktive Lokalitäten. Sie werden in aller Kürze in einem kleinen Büchlein im Reiseführerformat beschrieben. Dazu findet man eine Faltkarte in einem vernünftigen Kompromiss-Maßstab (1:100.000), in der all diese Orte oder Routen eingetragen sind.Diese Karte verdeutlicht allerdings auch den Grat auf dem dieses Produkt liegt. Einerseits soll ein recht großes Gebiet umfasst werden, andererseits erscheint mir dieser Maßstab für Wanderungen oder Radtouren etwas zu klein zu sein. Das setzt sich im Text des Büchleins fort, denn die zahlreichen Informationen erzwingen eine gewisse Kürze. Wenn man dieses Produkt jedoch als Ideenfinder benutzen möchte, dann eignet es sich ganz hervorragend, weil es ohne große Umschweife sofort zur Sache kommt.Das findet sich so auch in der allgemeinen Gliederung wieder. Am Anfang stehen in einer Tabelle auf zwei Doppelseiten stets 66 Ausflugstipps geordnet nach Ort, Ziel und der Zuordnung nach Kultur, Natur, "mit Kindern", "bei Regenwetter", Wassererlebnisse, Tiererlebnisse, Burgen & Schlösser sowie Museen. Danach folgen in ähnlich tabellarischer Form: Hofläden & Direktvermarkter, Biergärten & Ausflugslokale, Stadtführungen & Thementouren sowie Fahrradtouren. Jedes Ziel erhält eine farbliche Nummer, die man dann in der Karte wiederfindet. Dazu folgt später im Text eine kurze Erklärung, die am ausführlichsten die vorne genannten Ziele in Wort und Bild beschreibt. Dort findet man auch die Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten."Holstein Ostseeküste/Kiel" erstreckt sich in diesem Band von Lübeck im Osten bis Eckernförde im Westen. Gleichzeitig ist damit auch die Nord-Süd-Ausdehnung beschrieben. Den östlichsten Punkt findet man allerdings auf Fehmarn, das hier vollständig mit abgedeckt wird. Diese Region schließt an die "Mecklenburger Ostseeküste" aus der gleichen Reihe ohne Lücken an. Umfasst wird damit auch die wunderschöne Holsteinische Schweiz mit ihrer Seenlandschaft.Da ein sehr großes Gebiet mit vielen Attraktionen beschreiben wird, mussten sich die Macher dieses Führers stark einschränken. Außerdem waren ganz unterschiedliche Interessen von Touristen zu beachten. Wie schon in anderen Bänden dieser Reihe ist das auch hier sehr gut gelungen. Fast alle der 66 Ausflugstipps sind kinderfreundlich.Zwar sind auch hier die am Ende vorgeschlagenen Radtouren Rundkurse, was sehr lobenswert ist. Aber sie sind nur sehr kurz beschrieben. Eine spezielle Radwanderkarte ist hier wohl zusätzlich nötig.Dieser knackige "Erlebnis-Führer" bietet zahlreiche zum Teil sehr spannende Ideen, wenn man im Ostseeurlaub auch einmal die Gegend erkunden oder schlechtem Wetter ausweichen möchte.

    Mehr
  • Die Ostsee ruft ...

    MARCO POLO Raus & Los! Holstein, Ostseeküste, Kiel
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    20. November 2015 um 22:47

    Seit meine große Tochter auf der Welt ist, machen wir einmal im Jahr Urlaub an der Nordsee. Mittlerweile haben wir auch schon einiges gesehen und sogar Lieblingsplätze gefunden. Da ich früher jedoch öfter an der Ostsee war, wollte ich mal sehen, was man dort alles entdecken kann – vor allem mit Kindern, damit es auf Dauer nicht zu einseitig wird. Hierfür habe ich mir mal den Erlebnisguide von Marco Polo Raus & Los! Angeschaut. Dieser gliedert sich in zwei Teile – eine Karte (1:100 000) und einem Guide – beides aufbewahrt in einer Kunststoffhülle. Die Karte mit ihrer Auflösung von 1:100 000 ist einseitig bedruckt und sehr gut lesbar. Rund um die Karte findet man Bilder der wichtigsten Ausflugsziele mit einer Nummer, die man auch in dem Guide wiederfindet. Unter den Bildern bekommt man noch eine kurze Information zu dem Ziel. Der Guide umfasst 68 Seiten und ist damit verhältnismäßig dünn. Sehr schön finde ich den Aufbau des Guide. Gleich zu Beginn ist ein Quickfinder abgedruckt. Hier werden die 66 behandelten Ausflugsziele aufgeführt und man erkennt, auf welcher Seite man weitere Informationen zu dem Thema erhält. Was ich aber viel wichtiger finde, ist der Überblick, um was es sich bei dem Ziel handelt und für wen das Ziel geeignet ist. Mit mittlerweile zwei kleinen Kindern, bin ich natürlich auch immer auf der Suche nach einem Ausflugsziel, das für die Kleinen geeignet ist und auch denen Spaß macht. Der Quickfinder gibt Hinweise in folgenden Kategorien, die mit individuellen Icons gekennzeichnet sind: - Kultur - Natur - Mit Kindern - Bei Regenwetter - Wasser-Erlebnisse - Tier-Erlebnisse - Burgen & Schlösser - Museen Es folgt eine kleine Inhaltsangabe, bei der die Kapitel aufgezeigt werden. So erwartet den Leser ab der Seite - 52: Hofläden & Direktvermarkter - 56: Biergärten & Ausflugslokale - 60: Stadtführungen & Thementouren - 64: Fahrradtouren Die behandelten Orte werden ebenso erwähnt, wie ein kurzer Hinweis auf das Ziel. Aber zunächst bekommt man die 66 Ausflugsziele vorgestellt. Auch hier finden sich die Icons aus dem Quickfinder wieder, so dass man gleich auf den ersten Blick erkennen kann, um was für eine Art Ziel es sich handelt. Die Texte sind kurz und prägnant, die Bilder sind brillant und machen Lust, das Ziel zu entdecken. Sehr praktisch finde ich neben den Insider-Tipps, auch die Hinweise auf die Internetseite und die Öffnungszeiten. Die Aktualität war, soweit ich das prüfen konnte, gut. Allerdings ist es doch schon einige Jahre her, da ich zuletzt an der Ostseeküste war und der nächste Sommerurlaub steht noch bevor. Doch die Internetseiten waren erreichbar. Kennt man sich in der Region bereits ein wenig aus, genügt es übrigens, wenn man nur mit dem Guide unterwegs ist. Denn im Frontcover ist eine kleine Landkarte abgedruckt mit dem Hinweis, wo sich das Ziel befindet. Daher braucht man hier keine weiteren Angaben, um das Ziel zu finden. Für Ortsfremde ist allerdings die große Karte empfehlenswert. Durch die Auflösung kann man so auch Ziele entdecken, die nicht im Guide erwähnt wurden, in der Karte aber eingezeichnet. Zumindest damals war der Timmendorfer Strand sehr empfehlenswert und ich denke, den werden wir auch wieder besuchen. Fazit: Ein schöner Guide, der Anregungen gibt, nicht allzu schwer im Gepäck liegt und dabei hilfreich bei der Orientierung vor ist.

    Mehr