Malcolm X

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malcolm X“ von

Malcolm X ist heute bekannter als zum Zeitpunkt seiner Ermordung im Jahr 1965. Als er starb, war er gerade im Begriff, die Geißel des Rassismus in den USA vor internationale Gremien wie die UNO zu bringen.§§Afrikanische Staaten empfingen und feierten ihn wie einen Botschafter der afroamerikanischen Bevölkerung. Die weltweite Protestbewegung gegen den Vietnamkrieg sah in ihm ein Symbol der Hoffnung auf radikale Veränderungen in den USA. Gemeinsam mit Martin Luther King wollte er die kräfte der Bewegung für Bürger- und Menschenrechte bündeln, um diese Veränderungen zu erreichen.§§In seiner Autobiographie, die er zusammen mit dem Schrifsteller Alex Haley verfaßt hat, zeichnet er seine Lebensgeschichte nach. Eine Geschichte, deren politisches Erbe so nachhaltig ist, daß sie gerade heute wieder vor allem von jungen Menschen in vielen Teilen der Welt gelesen wird.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen