Mein Babyalbum

von  
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Mein Babyalbum
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Flohs avatar

ein zeitloses und geschlechtsneutrales Babyalbum mit viel Platz zum Gerstalten.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Babyalbum"

Die ersten Wochen und Monate im Leben mit einem Neugeborenen haben ihren ganz eigenen Zauber. Um diesen einzufangen, haben viele Eltern den Wunsch, Fotos, Erinnerungen, Gedanken und kleine Geschichten des Alltags aufzuheben. Dieses Babyalbum begleitet die Familie mit humorvollen und feinsinnigen Fragen durch das erste spannende Lebensjahr, um die schönsten Momente für später aufzubewahren. Dazu gibt es viel Platz für Fotos, persönliche Anekdoten und Gestaltungsideen. Ein wunderschönes Geschenk für junge Eltern und später für das heranwachsende Kind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783466310739
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:80 Seiten
Verlag:Kösel
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Claudias-Buecherregals avatar
    Claudias-Buecherregalvor einem Jahr
    Babyalbum

    Ich persönlich bin ein großer Fan von Babyalben und verschenke sie wahnsinnig gerne zur Geburt. Von daher schaue ich immer wieder, was es aktuell auf dem Markt so gibt und bin dabei über dieses Babyalbum aus dem Kösel-Verlag gestoßen.

    Es ist nahezu quadratisch mit einer Größe von ca. 24 cm, lässt sich über ein Bändchen verschließen und die gebundene Ausgabe besitzt 80 Seiten. Alle Seiten haben einen farbigen Hintergrund, für den schöne Pastelltöne gewählt wurden.

    Das Album besitzt für mich anfangs keinen roten Faden. In den Einführungsworten wird darauf hingewiesen, dass es ein Buch für die Eltern ist. Es soll eine Erinnerungsstütze sein, da man im Laufe des Lebens doch die ersten Momente vergisst. Daher sollen Gedanken und Anekdoten festgehalten werden. Das Buch beginnt dann jedoch mit einem Steckbrief über die Mutter und den Vater - wenn das Buch für die Eltern ist, dann sind das meiner Meinung nach Daten, die dort nicht reingehören. Das eigene Geburtsdatum, der Beruf und das Sternzeichen vergisst man sicherlich nicht im Laufe der Zeit.

    Dann beginnt es mit den spannenderen Fragen und Erinnerungen: Wann die Eltern von der Schwangerschaft erfahren haben, Details zur Geburt, wie es bei der Namenswahl ablief, etc.

    Der Aufbau ist so gehalten, dass links die Fragen stehen, die man direkt darunter beantworten kann und rechts eine Aufforderung steht, was für ein Foto eingeklebt werden soll, z.B. die Mutter mit dem dicken Bauch, ein Foto von der Wickelkommode oder vom ersten Ausflug,

    Es gibt sehr viele Fragen. Auf der einen Seite schön, damit man viele Erinnerungen eintragen kann, auf der anderen Seite kam es mir beim Lesen schon fast wie ein Verhör vor. Außerdem gibt es auch Fragen, die meiner Meinung nach unwichtig sind, z.B. gibt es sehr viel Platz zur Beantwortung der Frage, wie der Kinderarzt war. Etwas Negatives möchte man kaum festhalten, ist somit eh schon eingeschränkt und dann hat man eine halbe Seite Platz, die gefüllt werden soll, da sollten sich doch Fragen finden, die eher eine umfangreichere Antwort ermöglichen.

    Wenn man dieses Buch mit Leben füllen möchte, muss man es mindestens einmal im Monat in die Hand nehmen, wenn nicht sogar öfter, denn die ganzen Dinge die "abgefragt" werden, weiß man schon nach vier Wochen nicht mehr. Es gibt eine einzige Seite für eigene Gedanken, ansonsten sind die Vorgaben recht engmaschig. Der Einleitung kann man zwar entnehmen, dass man nur die Fragen beantworten soll, die einem gefallen, aber ein halbausgefülltes Album würde ich auch nicht schön finden.

    Fazit: Die farbliche Gestaltung ist gut gelungen. Inhaltlich habe ich schon Babyalben entdeckt, die meinem persönlichen Geschmack mehr entsprochen haben. Hier fühlt es sich sehr nach einem Fragenkatalog an, weil jede linke Seite nur aus Fragen besteht, die man mit einem Datum oder ein, zwei Sätzen beantworten kann. Dadurch kann man zwar vieles festhalten (nicht alles empfand ich dabei sinnvoll), aber es sieht eben doch mehr wie ein reiner Fragenkatalog aus. Dieses kann zwar durch die rechten Seiten, auf denen Fotos eingeklebt werden sollen, etwas aufgelockert werden, aber ich habe solche Erinnerungsalben an die ersten zwölf Monate eines Babys schon charmanter erlebt. Daher vergebe ich 3,5 Sterne.


    Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
    Verlag: Kösel-Verlag (19. Oktober 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3466310733
    ISBN-13: 978-3466310739

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Flohs avatar
    Flohvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: ein zeitloses und geschlechtsneutrales Babyalbum mit viel Platz zum Gerstalten.
    eine bleibende Erinnerung für Jahre. Ein Must-Have für junge Eltern!

    Eine bleibende und wunderschöne Möglichkeit, die bewegende Zeit von der Geburt bishin zu den ersten Lebensjahren des neuen Familienmitglieds für sich und die Nachwelt festzuhalten, bietet dieses wunderbare und liebevoll gestaltete Album "Mein Babyalbum" von Gestalterin Eva Schindler. Erste Daten, des Neugeborenen, erste Fotos und Emotionen, familiäre Feste, wie bspl. die Taufe, das erste Weihnachten oder Ostern, der erste Urlaub und der erste Geburtstag usw... finden hier einen Platz für Erinnerungen. Mit Liebe, Anregungen und tollen Ideen darf dieses Buch gestaltet und bestückt werden.
    Erschienen im ars Edition Verlag (http://www.arsedition.de/)

    Inhalt / Beschreibung:
    "Ein wunderschönes Andenken an die ersten Lebensjahre Dieses Babyalbum bietet viel Platz für Fotos und Erinnerungen aus der ersten Zeit im Leben eines Kindes. Das ganz persönliche Tagebuch für die schönsten Kindheitsmomente lässt von der Schwangerschaft bis zum ersten Geburtstag kein wichtiges Ereignis aus und kann bis zur Einschulung des Kindes weitergeführt werden. Durch die hochwertige Schleifenbindung kann der Buchrücken geweitet werden, sodass das Album praktisch mitwächst und auch noch nach vielen Jahren ansehnlich bleibt. Ein wunderschönes Geschenk für alle werdenden Eltern!"

    Meinung:
    Dieses tolle Buch bietet jungen Eltern die Möglichkeit, die ersten Erinnerungen, Andenken und Besonderheiten des neuen Erdenbürgers in einem liebevoll gestalteten Buch festzuhalten. Es gibt ausreichend Platz für Daten, Meilensteine, Fakten und vielen vielen Fotos und Karten. Das erste Ultraschallbild, das erste Foto im Krankenhaus, die Geburtsdaten, liebe Geschenke der Verwandten, die Pinkelparty, der erste Urlaub, der erste Geburtstag, der Kindergarten, die Grundschule.... und und und. Das Leben eines Kindes bietet so viel Stoff für schöne Momente, die in diesem Album gesammelt und festgehalten werden können. Neben PlatZ für Fotos und Karten gibt es auch Raum und Platz für weitere kleine Besonderheiten, wie bsp. Geburtsanzeige, Haarlöckchen, Glückwünsche oder Söckchen zum einkleben.
    Hoch loben möchte ich die Ideenvielfalt, mit Liebe und Herzblut gestaltete Seiten mit Anregungen, Tipps, aufmunternden Sprüchen und genügend Raum für eigene Kreativität. Die Farbgestaltung wirkt harmonisch und dezent, geschlechtsneutral, aber passend nach Baby ausgerichtet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist akzeptabel, gerade im Vergleich zu weiteren Anbietern solcher Alben ist es ein stimmiges Mittelfeld. Man bekommt mit diesem schönen Album ein Buch, welches die Familie über die Jahre begleitet und eine wertvolle Erinnerung an die Kindheit sein wird.

    Illustrationen / Angaben:
    Hier gibt es zu jedem wichtigen Anlass einen Bereich, der mit kreativen Ideen und Anregungen gefüllt werden darf. Hier wird animiert, angeregt und sogar genügend Platz für all die Daten und Eintragungen geliefert. Die Zeilen sind ausreichend lang und stichpunktartig kann alles Platz finden, was in diesem Moment so besonders und prägend war. Ganz wichtig ist natürlich der Raum und die Seiten für Fotos und Bilder. Diese sind großzügig vorgegeben und es sollte eigendlich keine Platznot aufkommen. 80 hochwerige Seiten in schöner Schleifenbindung. So kann man bei Anschwillen des Buches durch viele Erinnerungen, die Bindung etwas lockern, sodass ein leichtes Blättern immer gegeben ist. Sehr besondere und praktische Idee. Bunte und facettenreiche Illustrationen runden das Ganze ab und beleben diese ohnehin lebhafte Buch.

    Die Designerin des Albums:
    "Eva Schindler ist geborene Münchnerin mit schwäbischen Wurzeln, studierte Modegrafikerin und gewordene Bayerin. Liebevoll gestaltete Bücher sind die Essenz einer neugierigen, kreativen, künstlerischen und begeisterten Grafikerin, Illustratorin, Sportlerin und Opernliebhaberin. Seit 1990 freuen sich kleinere und größere Firmen, Einzelhändler und Verlage (wie arsEdition, Pattloch Verlag sowie der blv Buchverlag) über die Zusammenarbeit mit der freischaffenden Grafikerin. Sie betreut ihre Kunden von A-Z, d.h. vom ersten Briefinggespräch über die Grafikentwürfe bis zur Fertigstellung des Projektes. Dabei entstehen Erscheinungsbilder, komplette Corporate Designs, Kataloge, Prospekte, Anzeigen, Werbemittel, Messestände, Internetauftritte (in Zusammenarbeit mit Programmierern) und natürlich Bücher, Bücher, Bücher … Geschenkbücher, Kinder- und Jugendsachbücher und Jugendliteratur."

    Fazit:
    Eine wunderschöne Idee, auch als Geschenck für frische Eltern, oder zur Geburt ganz toll.

    Kommentare: 1
    72
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks