Mein goldenes Buch der Tiere

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein goldenes Buch der Tiere“ von

Dieses aufwendig gestaltete Buch entführt auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Tiere. Die kurzen Texte zum Lesen oder Vorlesen stellen verschiedene Tiere vor und sind mit farbenfrohen Bildern illustriert.

ein wahrer Bücherschatz mit viel Wissenswertem rund um unsere Tierwelt, Kindgerecht aufbereitet

— Engel1974
Engel1974

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

So eine Klassenfahrt wünscht sich jedes Kind

diebuchrezension

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein goldenes Buch der Tiere

    Mein goldenes Buch der Tiere
    Engel1974

    Engel1974

    Im Buch „Mein goldenes Buch der Tiere“ aus dem Edition Trötsch Verlag kann viel Entdeckt und bestaunt werden. Es richtet sich an Kinder ab 3 Jahren.  Inhalt: In diesem aufwendig gestaltetem Buch erfährt man viel Wissenswertes rund um die Tiere diese Welt. Ob Haus- oder Wildtiere, ob Bauernhof, Teich oder Wiese, hier gibt es eine Fülle zu entdecken. Von Feldmaus, Pferd und Kuh bis hin zum Gorilla und Schneeleoparden ist, alles dabei. Meinung: Bereits die Aufmachung und das Cover in seinen Rot- und Goldtönen stechen ins Auge, solch ein Buch macht neugierig und man nimmt es gern zur Hand. Der jeweilige Thementext ist kurz und knapp gehalten, kindgerecht und gut verständlich. Die Illustrationen sprechen für sich und zeigen, wie und wo die Tiere wohnen. Sie sind sehr farbenfroh und einfach wunderschön. So bestechen sie auch durch ihre Natürlichkeit. Auf jeder einzelnen Seite gibt es eine Vielzahl zu entdecken., so hatten die Kinder viel Freude am Buch und es wurde immer wieder zur Hand genommen und bestaunt. Fazit: ein wahrer Bücherschatz mit viel Wissenswertem rund um unsere Tierwelt, Kindgerecht aufbereitet

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    29. April 2016 um 10:04
  • Rezension zu "Mein goldenes Buch der Tiere"

    Mein goldenes Buch der Tiere
    mabuerele

    mabuerele

    13. September 2011 um 17:27

    Der Titel täuscht etwas. Zwar werden auf ca. 300 Seiten Haus- und Wildtiere in kindgerechter Form vorgestellt. Im Mittelpunkt steht allerdings in der ersten Hälfte des Buches die Landwirtschaft. Die Kinder lernen die Nutztiere kennen und erfahren, wofür sie der Mensch in früherer Zeit verwendet hat und welchen Nutzen sie heute bringen. Neben Tieren auf dem Bauernhof wird auch die Arbeit auf dem Feld gezeigt. Dabei werden alte Verfahren den neuen gegenübergestellt. Im zweiten Teil des Buches werden dann Wildtiere gezeigt. Jede Seite enthält einen kurzen Text und relativ naturgetreue Bilder. Die Illustrationen sind farbenfroh gestaltet. Das Buch wurde mit Goldschnitt versehen und hat ein ansprechendes und einladendes Cover. Ein Nachteil besteht allerdings darin, dass es für Kinderhände etwas schwer ist. Vom Inhalt her ist es durchaus ab 3 Jahre zu empfehlen. Ich würde es als eine Art Nachschlagewerk betrachten, dass immer wieder zum Vorlesen und erzählen genutzt werden kann.

    Mehr