Meine kleine Naschboutique

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine kleine Naschboutique“ von

Lieblingsnaschereien aus der Kindheit
Der Duft nach Karamell und Schokolade lässt Ihr Herz höher schlagen? Dann lassen Sie sich auch zu Hause von den süßen Aromen einfangen und machen Sie Ihre Küche zu einer märchenhaften Zuckerbäckerei. Dank bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einer kleinen Warenkunde können Sie im Handumdrehen atemberaubend verführerische Naschereien herstellen. Genießen Sie Schokolade, Pralinen, Trüffel, Toffees, Bonbons, Lollis, Zuckerstöcke, Lakritzstangen und Brausepulver-Ufos selbst oder überreichen Sie sie schön verpackt Ihren Liebsten. Die Geschenkideen finden Sie ebenfalls in diesem wunderbaren Buch klassischer Lieblingsleckereien.

Ein sehr interessantes Buch was zum Nachmachen einlädt.

— Eveskinderrezepte

Stöbern in Sachbuch

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch für Anfänger

    Meine kleine Naschboutique

    Heartbooks

    04. August 2016 um 13:46

    Geschenkideen finden Sie ebenfalls in diesem wunderbaren Buch klassischer Lieblingsleckereien. Cover: Das Cover ist in schönen hellen Candy Farben gehalten, wir sehen Bilder von Dekorativen und bunten Süßigkeiten. Meine Zusammenfassung und Meinung: In dem Buch „Meine kleine Naschboutique – Süßigkeiten selber machen und verschenken“ geht es, wie ihr euch schon denken könnt, um Süßigkeiten zum Selbermachen. Das Cover glänzt mit Süßigkeiten, die man sonst nur in Delikatessläden bekommt. Natürlich muss man vorweg sagen, dass die eigenen, besonders die ersten Versuche, ganz bestimmt nicht so aussehen. Im Buch enthalten sind einige Rezepte, darunter viel mit Schokolade und Zucker. Das heißt, es wird mit Hitze gearbeitet, weswegen es für Kinder eher ungeeignet ist bzw. nur unter Aufsicht geeignet ist. Zuallererst bekommen wir im Inhaltsverzeichnis einen guten Überblick, darunter eine kleine Zusammenfassung, eine komplette Auflistung der Rezepte und eine Kategorie namens „Guter Rat“. Darunter finden wir Erklärungen zu Hilfswerkzeugen und Empfehlungen zum Herstellen. Die Rezepte sind mit 16 recht übersichtlich, doch es sind ein paar wirklich tolle dabei, z. B. Brausepulver selbst herstellen. Ich hätte nie gedacht, dass es eigentlich so einfach geht! Die Seiten für die einzelnen Rezepte finde ich wirklich super: Man findet immer eine Auflistung der Zutaten und Utensilien, die man braucht sowie schöne große übersichtliche Schritt für Schritt Bilder und immer ein großes mit einer kleinen Idee, wie man das ganze verpacken kann. Mein absolutes Highlight in diesem Buch waren die Zuckerstöcke! Da ich ab und zu in die Schweiz reise, habe ich dort zur Weihnachtszeit super tolle „Zimt-Weihnachtsstangen“, also Zuckerstöcke mit Zimtgeschmack entdeckt. Diese waren aber nach der Weihnachtszeit schnell ausverkauft und hier in Deutschland nirgends zu finden. Also habe ich einfach selbst Zimt zum Rezept hinzugefügt und war wirklich begeistert! Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne mal selbst Süßigkeiten herstellen möchte, ohne dabei viel Equipment anschaffen zu wollen. Bewertung: Von mir gibt es 4 Sterne, da ich mir zu diesem Preis doch ein paar Rezepte mehr gewünscht hätte.

    Mehr
  • Süße Geschenke zum Verschenken

    Meine kleine Naschboutique

    tootsy3000

    24. November 2015 um 18:33

    Selbstgemachtes zu verschenken ist total in Mode. Wenn es dann auch noch selbstgemachte Süßigkeiten sind, landet man dabei bestimmt einen Hit – also bei mir allemal! Die Rezepte in dem Büchlein sind Großteils recht einfach, aber mit einer gewissen Raffinesse. Für Anfänger ein ideales Buch als Einstieg, oder wenn man sich das erste mal an selbstgemachte Süßigkeiten heran wagt. Von einfacher Bruchschokolade bis hin zu Bonbonbereitung ist alles dabei. Die Rezepte sind schön strukturiert und dank der Schritt-für-Schritt-Zubereitung leicht und einfach zu verstehen. Viele der Rezepte sind abwandelbar und man findet auch wertvolle Tipps zur Aufbewahrung und Verpackungsideen. Sehr schön und gut gemacht ist der “Gute Rat” hinten im Buch, dort findet man alle möglichen Informationen um einen guten Erfolg bei der Nacharbeitung der Rezepte zu haben. Mein Fazit: Ein schönes Kochbuch mit einfachen als auch raffinierten Rezepten für Süßigkeiten zum Verschenken oder selber naschen. Mit sehr ansprechende Fotos, einfachen Erklärungen und wertvollen Tipps. Abwechslungsreich und mal ohne Keks und Co.

    Mehr
  • Ein sehr interessantes Buch was zum Nachmachen einlädt.

    Meine kleine Naschboutique

    Eveskinderrezepte

    22. November 2015 um 18:08

    Das Buch ist schon vom Cover her sehr ansprechend und genaus so gehts Innen weiter. Ein helles Design mit vielen bunten Fotos. Sogar Schritt-für-Schritt Anleitungen mit Fotos sind für jedes Rezept dabei. So kann man alle Rezepte garantiert ganz einfach nachmachen. Insgesamt findet ihr in dem Buch 16 Rezepte, unter anderem sind folgende mit dabei: Orangen-Pistazien-Schokolade, Schokoladentrüffel, Mini Eiskonfekt, Lakritzstangen, Zuckerstangen, Fruchtgelee-Bonbons, Milch-Bonbons Bei jedem Rezept befinden sich seitlich 2 Kästchen. in dem einen sind die Zutaten aufgelistet und in dem anderen die benötigten Küchenutensilien. Dazu wird dann alles leicht verständlich beschrieben und durch die Bildanleitung unterstützt. Am Ende des Rezeptes werden dann noch Dekoideen beschrieben und mit einem Foto veranschaulicht. Diese sind ebenfalls sehr interessant, da man so viel mehr Möglichkeiten, mit ein und dem selben Rezept hat. Nach den Rezepten folgt dann noch das Kapitel "Guter Rat", hier werden noch tolle Tipps beschrieben, im Umgang mit Schokolade oder zum Thema Zucker ziehen, was ich persönlich ja schon länger interessant finde. Sogar ein Grundrezept zum Zucker ziehen ist zu finden. Ich finde das Buch insgesamt toll, jedoch hätte ich mir mehr Rezepte zum Thema Weingummi/Fruchtgummi erhofft, da ich ein großer Fan davon bin :-) Auf jeden Fall ist es sehr interessant zu sehen, das man ganz einfach seine Lieblings-Süßigkeiten selbst machen kann und sie nicht immer schon als Fertigprodukt kaufen muß. Ein sehr tolles Thema, welches ich bald mal ausprobieren werde! Mein Fazit: Ein sehr interessantes Buch was zum Nachmachen einlädt. Das Thema ist klasse und auch super finde ich, die bebilderten Step-by-Step Anleitungen zu jedem Rezept! Wer Lust hat, einfach mal seine Naschereien selbst zu machen, hat mit diesem Buch einen tollen Begleiter. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit freuen sich die Kinder doch, wenn sie ihre Zuckerstangen ganz allein hergestellt haben. Wir probieren es auf jeden Fall aus :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks