Mittsommerschnitt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mittsommerschnitt“ von

"Grünzweigs Gedichte verdienen Aufmerksamkeit, gerade auch jene Zeilen, die dem Verständnis zunächst erheblichen Widerstand leisten. Gemeinsam ist diesen Versen neben Originalität und sprachlicher Disziplin eine verhaltene Schönheit, der man sich beim wiederholten Lesen kaum mehr entziehen kann."(Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung.)§"Immer wieder geht es um das Hin- und Hergerissensein zwischen Fortgehen, Bleiben und Zurückkehren und, in einem weiteren Sinn, um die Dynamik von Vergänglichkeit und Beständigkeit. Es gibt viel zu entdecken in diesen Gedichten, und es lohnt sich, sie mehr als einmal zu lesen." (Gabriele Schrey-Vasara, Zeitschrift für finnisch-deutsche Zusammenarbeit.)§"Der Tonfall ist modern, aber nirgends dekonstruiert, stets noch mit Inhalten verwoben." (Oswald Burger, Südkurier.)

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen