Musiklexikon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Musiklexikon“ von

Das vierbändige 'Musiklexikon' ist mit 11.500 Einträgen und 700 Abbildungen, davon über 200 farbig, ein Werk der Superlative. Die klassische Musik von ihren Anfängen bis in die Gegenwart, die außereuropäische Musik, Jazz, Pop, Rock und Weltmusik sind gleichermaßen berücksichtigt. Mehr als 6.500 Artikel über Komponisten (mit Werkverzeichnissen), Musiker und Ensembles, Kritiker etc., ca. 5.000 Sach- und Begriffsartikel zu Gattungen, Formenlehre (mit Notenbeispielen), Spieltechniken, Stilen, Epochen und Musikinstrumenten vermitteln umfassende Informationen. Eine Besonderheit sind die 600 Artikel zu Opern und anderen Werken des Musiktheaters. Für die zweite Auflage wurden über 1.500 Personenartikel aktualisiert und der komplette Sachteil überarbeitet. Neu aufgenommen wurden weitere Einträge zu Interpreten, Ensembles, Komponisten der Gegenwart, Jazz- und Rockmusikern und Bühnenwerken. Inhalt der CD-ROM: 6 Stunden Musik und vertonte Notenbeispiele 2.000 Abbildungen und Grafiken Die besten Beiträge zur Musik aus 'DIE ZEIT' Über 11.500 Einträge zu Sachthemen, Personen, Orchestern, Ensembles, Opernaufführungen und Musicals Chronik mit Überblick über bedeutende Werke, Komponisten und musikalische Entwicklungen seit 3000 v. Chr.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen