Nur auf die Tulpen soll es regnen

von  
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nur auf die Tulpen soll es regnen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

tolle Literatur/Lyrik für Gartenfreunde.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nur auf die Tulpen soll es regnen"

Jeder Gärtner kennt es: Der eigene Garten bietet gleichermaßen Raum für großen Ärger und größte Freude. Für den Rosmarin regnet es zu viel, für die Tulpen nicht genug. Schon wieder haben die Schnecken die frisch gesetzten Blumen vernichtet und die Rosen Blattläuse. Dafür gedeiht der Lavendel üppig und die Blumenbeete werden mit jedem Jahr prächtiger. Wie dem heutigen Gartenfreund ging es auch einer Reihe berühmter Gärtner und Gärtnerinnen. Sie berichten in ihren Texten von Frust und Lust des Gärtnerns und laden zum Mitleiden und -freuen ein. Mit anschaulichen Worten schildern die dichtenden Gartenliebhaber ihre Erfolge und Misserfolge und lassen uns schmunzeln, verständnisvoll nicken oder ihre Freude teilen. Wunderschöne Blumenillustrationen laden zum Blättern und Genießen ein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783799504447
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Jan Thorbecke Verlag
Erscheinungsdatum:14.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: tolle Literatur/Lyrik für Gartenfreunde.
    Literatur für den grünen Daumen-Inhaber

    Verschiedene berühmte Gärtner und Gärtnerinnen haben sich nicht nur in ihrem Garten ausgetobt, sondern auch noch Gedichte und Erzählungen geschrieben. So erfährt man im Buch von Elizabeth von Arnim, Johann Wolfgang von Goethe, Hermann Hesse, Theodor Storm und vielen weiteren Dichtern, wie sie hier auch ihre Müh‘ und Not hatten, dass so manche Pflanze blüht. Die Gedichte erzählen vom Erfolg und Misserfolg beim Gärtnern. Außerdem sind die Seiten wunderbar mit Illustrationen aus der Natur gestaltet, so findet man hier tolle Blumen-, Pflanzen und auch Tierbilder.

    Einblicke in Bücher, die man nicht tagtäglich liest, finde ich immer wieder spannend und interessant. So war es auch hier, denn mit Gedichten und lyrischen Texten beschäftige ich mich doch ehr selten. Dass es sich aber lohnt, das zeigt dieses wunderbar gestaltete Buch.

    Da die beigetragenen Texte von den unterschiedlichsten Dichtern (männlich wie weiblich) sind, ist natürlich auch der sprachliche Stil sehr verschieden. Und da auch das jeweilige Zeitalter eine Rolle spielt, ist hier ebenso ein Unterschied zu merken. Trotzdem ist es so, dass es spannend ist, sich für diese Gedichte mal die Zeit zu nehmen, diese zu lesen, das Ganze zu genießen.

    Da die Gedichte ja nie lang sind, kann man immer mal wieder eines lesen, d.h. man muss nicht immer dran bleiben das Buch weiterzulesen. Bei den Geschichten ist es ebenso, diese sind maximal mal drei, wenn gar vier Seiten lang, so dass man diese auch recht zügig gelesen hat. Spannend ist es hier zu lesen, wie auch diese berühmten Gärtner und Gärtnerinnen mal nicht den großen Erfolg im Garten hatten, sondern auch die Erfahrung machen mussten, dass manchmal keine Pflanze aufgeht, obwohl man genug Samen verteilt hat.

    Auch durch die optische Gestaltung ist das Buch sehr wertig, wie ich finde. Nicht nur der Buchumschlag ist toll mit dem Bild einer Dame im weißen Kleid, wie sie in einem blühenden Garten an einem Baum steht, auch das gesamte Buch ist toll illustriert. Hier findet man immer wieder tolle Illustrationen aus der Tier- und Pflanzenwelt, was das ganze noch zusätzlich sehr anschaulich macht.

    Meiner Ansicht nach ist dies ein sehr gelungenes Buch, das sich auch sehr gut zum Verschenken eignet. Gerade Gartenfreunde, die auch noch ein bißchen was für Literatur/Lyrik übrig haben werden sich darüber sicher freuen. Es ist mal ein Buch der anderen Art, welches sehr wertig gemacht ist, wie ich finde. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.
     

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks