PONS Latein schnell & sicher

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PONS Latein schnell & sicher“ von

In nur 18 Lektionen zum Latinum

Die gezielte Vorbereitung:
- Der Komplettkurs in drei Teilen (Propädeutikum, Proseminar und Prüfungskurs) führt Sie schnell zum
gewünschten Lernziel.
- Umfangreiche systematische Grammatik.
- Vollständige alphabetische Wortliste Latein – Deutsch.
- Sechs Übungsklausuren mit Original-Prüfungstexten auf CD.
- Über 100 Minuten Audiotraining im MP3-Format.
- EXTRA: 50 Online-Übungen zu Grammatik und Wortschatz.

Für Anfänger (A1) bis Fortgeschrittene (B2).

Stöbern in Sachbuch

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Vom Anfang bis heute

Geschichte mal anders ... sehr schön!

EllaWoodwater

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch mit Fehlern - für Anfänger ein Disaster

    PONS Latein schnell & sicher

    VanessaEden

    21. March 2014 um 23:47

    Das Projekt: Großes Latinum Der Weg: Autodidaktisch Die Zeit: Drei Monate Latein schnell & sicher in nur 18 Lektionen klingt schon mal super. Und tatsächlich ist die Idee nicht so schlecht. Denn 18 Lektionen sind überschaubar und lassen sich gut planen, und wären an sich eine tolle Idee, wenn sie 1. gleichmäßiger mit Inhalt gefüllt wären, d.h. dass man für jede Lektion in etwa die gleiche Zeit braucht. Das ist leider nicht der Fall. Auch gerade was den Wortschatz angeht. 2. fehlerfrei wären, denn ab Lektion 11, also dann, wenn es schon ans Eingemachte geht, häufen sich die Fehler und das nicht zu knapp. Und zwar derart, dass sogar mir als Laie das aufgefallen ist. 3. mehr Übungen zur Verfügung stehen würden. Die Grammatik wird durchgepeitscht, es finden sich nach jeder Grammatik entsprechende Übungen (meist so 1 - 6), dann geht es weiter. Natürlich weiß man, was genau zu dieser Übung verlangt wird, es lässt sich später im Text nicht gut erkennen, da einfach die Übung fehlt. Ich bin durch die Fehler in den Übersetzungen sehr unsicher geworden, weshalb ich das Buch ab Lektion 13 nicht mehr verwendet habe. Latein ist anspruchvoll genug, als dass man sich als Anfänger durch einen solchen Schlendrian verunsichern lassen sollte. Ich habe also das Projekt ergänzt durch die klassischen Schulbücher der Reihe Campus mit entsprechenden Übungsheften und den Königs Übersetzungen des Bange Verlags. Projekt geglückt! :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks