Pfanne & Wok - Weight Watchers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pfanne & Wok - Weight Watchers“ von

Egal ob aus der Pfanne oder aus dem Wok – mit einer Auswahl der beliebtesten 50 von Weight Watchers entwickelten und getesteten Rezepte bereiten Sie jeden Tag leckere und frische Gerichte für sich und Ihre Lieben zu. Und das mit ganz wenig Aufwand! Sind die frischen Zutaten erstmal vorbereitet, heißt es nur noch Braten, Wenden und Genießen: von einheimischen Leibgerichten über mediterrane Klassiker bis hin zu asiatischen Spezialitäten. Übrigens: Kartoffeln, Reis, Nudeln und Co. garen meist mit in Pfanne oder Wok – einfacher geht’s nicht!

Gute Rezeptauswahl, einfach nachzukochen

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Rezeptauswahl, einfach nachzukochen

    Pfanne & Wok - Weight Watchers
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    10. February 2017 um 11:42

    Zum Inhalt: Egal ob aus der Pfanne oder aus dem Wok – mit einer Auswahl der beliebtesten 50 von Weight Watchers entwickelten und getesteten Rezepte bereiten Sie jeden Tag leckere und frische Gerichte für sich und Ihre Lieben zu. Und das mit ganz wenig Aufwand! Sind die frischen Zutaten erstmal vorbereitet, heißt es nur noch Braten, Wenden und Genießen: von einheimischen Leibgerichten über mediterrane Klassiker bis hin zu asiatischen Spezialitäten. Übrigens: Kartoffeln, Reis, Nudeln und Co. garen meist mit in Pfanne oder Wok – einfacher geht’s nicht! Mit Pfanne und Wok präsentiert Weight Watchers eine abwechslungsreiche Küche mit Gelinggarantie. Die Rezepte sind detailliert beschrieben, die Punkte gleich an das jeweilige System angepasst. Was ich ein bisschen an den neuen Kochbüchern vermisse ist, dass zu jeder Zutat die detaillierten Punkte fehlen. In früheren Büchern war es immer so, dass hinter jedem Rezept die Punkte standen, sodass man wusste, was man noch abziehen kann, wenn man das eine oder andere weggelassen hat. Dass das nun nicht mehr so detailliert beschrieben wird, wird wohl damit zusammen hängen, dass sich Weight Watchers nicht mehr ganz in die Karten gucken lassen will. Man will, dass man zu den Treffen geht, sich berät und mindestens den Einkaufsführer im Treffen ersteht.  Wenn man von den Details absieht, dann ist das Kochbuch aber eine schöne Variante, um sich an diese Diät zu halten. Es wird fettreduziert gekocht, aber auf Schlemmmomente nicht verzichtet, denn hier ist alles mit dabei. Gemüse, Süßes, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln und Reis!  Zu Beginn des Buches gibt es eine Erklärung zu dem Punktesystem und wie sich eine gute Ernährung auf den Körper auswirken kann - natürlich speziell ausgelegt auf das Weightwatchers-Programm. Es gibt verschiedene Pfannen- und Wokrezepte - wobei die Wok-Rezepte eher asiatisch und die Pfannenrezepte orientalisch oder eben gute mediterrane Küche sind. Dabei bedient das Buch wirklich alle Geschmäcker. Es gibt fisch, Meeresfrüchte, diverse Fleischsorten, vegetarisch, einfach alles.  Im Anschluss an die Rezepte findet sich ein Register nach Zutaten und ein Register nach Rezepten, was eine schnelle in dem Buch vereinfacht.  Ich persönlich empfehle das Buch allen, die sich mit WeightWatchers auseinander setzen und immer mal neue Ideen zum kochen brauchen, aber auch jenen, die sich vielleicht auch ohne WeightWatchers bewusster ernähren wollen. Die Portionen in diesem Buch sind sehr reichlich bemessen, es bleibt also immer etwas über - hungrig geht hier keiner nach Hause. Außerdem bietet das Buch bei allen Rezepten oder zumindest bei den meisten immer Alternativen an, sodass man verschiedene Varianten eines Rezepts probieren kann. Damit wird es auf jeden Fall nicht langweilig in der Küche. Top.

    Mehr