Politische Prozesse. Claudia Roth und andere Fälle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Politische Prozesse. Claudia Roth und andere Fälle“ von

Diese 100-seitige Broschüre dokumentiert den "Fall Claudia Roth" und beschreibt 20 weitere ausgewählte politische Prozesse. Sie stellt die Frage, wie politisch die deutsche Justiz ist und wie sehr sie sich vom Zeitgeist beeinflussen läßt. Claudia Roth hatte den Publizisten Felix Menzel, den Herausgeber dieser Broschüre, im Dezember 2010 wegen Beleidigung angezeigt. Menzel bezeichnete in einem satirischen Literaturexperiment die ominöse Kunstfigur "Claudia R." als "fette Qualle". Wegen Beleidigung wurde er dafür zu 90 Tagessätzen à 15 Euro (insgesamt: 1350 Euro) verurteilt. Ist diese Strafe gerechtfertigt oder ist sie politisch motiviert? In der Broschüre Politische Prozesse geht es folgerichtig um die Grenzen der Kunst- und Meinungsfreiheit. Was durften Linke alles schon sagen und beleidigen? Was darf ein Rechter? Unter anderem werden diese Fragen anhand dieser Fälle erklärt: Wandbild-Skandal, Katholische Kirche eine "Kinderficker-Sekte"?, Nazi Leaks, JF-Urteil, Jörg Kachelmann, Versammlungsfreiheit und Trauermarsch in Dresden, George Grosz, Franz Josef Strauß und vieles mehr. Die Broschüre Politische Prozesse umfaßt 100 Seiten und erscheint im DIN Lang-Format (105×210 mm / Klebebindung). Es handelt sich dabei um die erste Ausgabe der neuen Schriftenreihe "Blaue Narzisse-Anstoß" (BN-Anstoß).

Entsprach nicht den Erwartungen, ist dennoch aber kein schlechtes Buch.

— idxx03
idxx03
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen