Pompeji, Die letzten Tage

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pompeji, Die letzten Tage“ von

Der britische Archäologe Wilkinson, Organisator archäologischer Reisen nach Rom, Pompeji und Herculaneum, Leiter der Archaeological Field School in Kent, hat diesen Bildband erarbeitet, in dem wiederersteht, wie die antike Stadt Pompeji ausgesehen hat, als sie am 24. August 79 n.Chr. nach einem gewaltigen Ausbruch des Vesuvs unter einer dicken Schicht Asche und Lave versank und jahrhundertelang unversehrt, aber auch unentdeckt blieb. Nach den systematischen Ausgrabungen ab 1860 bis in unsere Zeit konnte die Anlage der Stadt sorgfältig konserviert und teilweise auch rekonstruiert werden. Dabei stießen die Archäologen neben Kunstschätzen auf den normalen Alltag in der Stadt von damals, auf hoch entwickelte Bauformen und einfachste Alltagsgegenstände. Heute ist alles in ursprünglicher Form, in ihrer natürlichen Umgebung und am früheren Platz zu bewundern.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen