Postskriptum

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Postskriptum“ von

Von 2011 bis 2014 schrieb Thomas Held Kolumnen für 'Das Magazin'. Eine Auswahl davon hat ihn zu einem Postskriptum angeregt: Wie haben sich die Geschichten entwickelt? Wurde ein Problem überschätzt, und gibt es Anlass zu Optimismus? Oder führt die kritische und selbstkritische Distanz zum Eindruck einer - erschreckenden oder beruhigenden - Zeitlosigkeit? Die Beiträge kreisen um aktuelle Themen und Vorfälle, die den Autor schon als Leiter des Thinktanks Avenir Suisse umgetrieben haben: die Erosion der liberalen Marktwirtschaft durch Regulierung und Protektionismus, die Verirrungen einer subventionsgetriebenen Energie- und Klimapolitik, die verkannten Umverteilungen in der alternden Gesellschaft. Daneben beschäftigen Thomas Held die Sorgen um die gesellschaftlichen Folgen der Schuldenkrise und die Zukunft des Wachstums in den westlichen Wohlfahrtsstaaten. Als grösste Herausforderung für die Schweiz sieht er die Haltung des Landes zu Europa, insbesondere zum Nachbarn Deutschland, aber auch zur veränderten Aussenwelt insgesamt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen