Q (Ku) 2

von  
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Q (Ku) 2
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Q (Ku) 2"

Seit nunmehr zehn Jahren liegt die Welt bereist in Trümmern und ein mysteriöser Himmelskörper, Solaris, tauchte wie aus dem Nichts auf. Wurde Solaris aus einer anderen Dimension oder von Göttern gesandt, um die Menschheit zu betrafen?! Niemand weiß das so genau. Nur eines ist gewiss: Seit dem tauchen immer wieder gigantische Eier auf der Erde auf, aus denen binnen weniger Stunden gruselige Gigantomonstern schlüpfen! Monster, die alles und jeden um sich herum gnadenlos platt machen und die Menschheit in Angst und Schrecken versetzen. Rem Serizawa kümmert sich rührend um eine Gruppe Waisen und versucht alles, um die Kinder vor Solaris und den Monstern zu schützen. Eines Tages rettet er ein süßes Mädchen aus den Klauen der Monster! Das süße Mädchen entpuppt sich als Monster(und Donuts)-fressendes Alien – und wird zur Gejagten aller Gruppen, die versuchen Solaris zu zerstören ... Tatsuya Shihira erzählt in einem rasanten Tempo und mit großartigem Humor in Bildern, die ihresgleichen suchen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551771674
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:194 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:31.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    teriis avatar
    teriivor 9 Monaten
    Mit Donuts gegen Aliens


    Q hat sich Rem (für Donuts) im Kampf gegen die Demi angeschlossen. Obwohl es ihr eigentlich nur um die Donuts geht ...
    Als Rem mal kurz nicht da ist, schließen sich die Kinder, auf die Rem aufpasst, und Q zu "Kohldampf-Geschwader Q-Rangers" zusammen.
    Während die Kinder versuchen mit Q die Demi zu vernichten und den Menschen zu helfen, wollen die U7 Rem zurück in ihr Team. Doch Rem denkt nach wie vor nicht daran mit ihnen wieder zusammenzuarbeiten. Damit bleibt den U7 nur noch Rems Exekution übrig ...




    Der zweite Teil von "Q" geht ähnlich weiter wie Band 1: Die Demi sind nach wie vor eine Bedrohung für die Menschen. Zwar ist Q eine wirksame "Waffe" im Kampf, aber Solaris spuckt weiterhin ein Monster nach dem anderen aus.
    Als wäre das nicht schlimm genug, zeigen auch die U7 - die sich sonst damit brüsten die Menschheit zu retten - ihr richtiges Gesicht: Wenn Rem nicht zu ihnen zurückkommt, dann muss er eben sterben. Sie schrecken vor nichts zurück.
    Den größten Teil der Geschichte handelt dieses mal von den Rangern, von den Kindern, die mit Q - in eher schlechter Verkleidung - losziehen, um die Menschen zu retten.
    Man erfährt ein ganz kleines Detail von Q. Der Alien bleibt aber trotzdem noch undurchsichtig: Woher kommt sie? Warum kann sie die Demis einfach fressen? Was ist sie eigentlich?
    Auch ein Stück aus Rems Vergangenheit kommt ans Tageslicht.


    Wer Lust auf Endzeit-Action mit skurrilen, monsterähnlichen Aliens, aber einem zuckersüßen Counterpart hat, kann bei "Q" beruhigt zugreifen.



    Auch Band 2 von Q war ganz nett - aber leider nur ganz nett. Von der Story bin ich bis jetzt noch nicht richtig begeistert ...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AvaLovelaces avatar
    AvaLovelacevor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks