Rätselblume Feen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rätselblume Feen“ von

Tauche ein in die zauberhafte Welt der Feen! Hier warten tolle Suchbilder, Labyrinthe und viele andere Rätsel im Feenreich auf dich. Garantierter Rätselspaß für zu Hause oder unterwegs!

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rätselraten mit den Feen

    Rätselblume Feen
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    25. July 2017 um 10:16

    In Vorbereitung auf die Schule, soll sich meine große Tochter täglich etwa 10 Minuten konzentriert an den Tisch setzen und irgendwas machen: basteln, malen, rätseln oder üben. Zu ihrem Geburtstag bekam sie diese Rätselblume geschenkt, welche sie, im Gegensatz zu den gängigen Übungsheften deutlich mehr ansprach. Ob das nun an der Form, dem ganzen Glitzer oder den süßen Feen liegt, kann ich nicht sagen. Fakt ist, sie setzt sich nun mit Begeisterung hin und macht einige der Rätsel aus der Blume. Die Rätsel sind durchgängig bunt, eine Blütenseite groß, auf der Rückseite der Blüte findet man direkt die Lösung. Der Schwierigkeitsgrad ist für Kinder zwischen 4 – 6 Jahre ausgelegt, wobei es manchmal einfachere Rätsel sind, manchmal sind sie auch etwas schwieriger. Für eine 6jährige sind sie aber durchweg alle lösbar. Über dem Rätsel gibt es einen kleinen Text, eine kleine Anleitung, die ein Erwachsener dem Kind vorlesen muss. Manchmal entfällt dies aber auch, weil das Kind auf den ersten Blick erkennt, was es machen muss. Die Rätsel sind sehr durchmischt. Es gibt Zählrätsel, Suchbilder, Zuordnungen, Malbilder, Labyrinthe uvm. Meine Tochter ging bei der bearbeitung nicht systematisch von einem Rätsel zum nächsten vor, sondern übersprang auch mal das eine oder andere, löste dafür das übernächste, kehrte wieder zurück. Am Ende jedoch waren alle Rätsel in der Rätselblume gelöst und ich schaute nach einer anderen Rätselblume, da ihr diese so viel Spaß gemacht hatte und sie sich wirklich konzentrieren konnte. Fazit: Die Rätselblume sorgte bei uns für viel Begeisterung. Meine Tochter hatte viel Spaß beim Lösen der Rätsel und mir machte es Spaß, ihr dabei zuzusehen, mit wieviel Begeisterung sie sich an die Arbeit machte.

    Mehr