Raukland Trilogie Band 3: Rauklands Schwert

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Raukland Trilogie Band 3: Rauklands Schwert“ von

Der finale Band von Ronan im Kampf um Rauklands Thron. Unter Broghans grausamer Herrschaft geht Raukland zugrunde. Ronan will nicht um etwas kämpfen, das ihm nicht gehört. Aber angesichts all des Leids fällt es ihm schwer, gleichgültig zu bleiben. Eine Geschichte um wahren Mut und darum, seinem Herzen zu folgen.

Eine fantastische Geschichte findet ihr Ende

— LillyTheCat

spannend und emotional

— Sunny7

Stöbern in Jugendbücher

Constellation - Gegen alle Sterne

Constellation ist eine sehr schöne Science Fiction Geschichte, die ich jedem Fan von wunderschönen Welten und Liebesgeschichten empfehle :)

BuecherMonde

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Eigtl. eine grandiose Geschichte, aber das Ende war etw. ernüchternd. Ich kann mit leben, hatte jedoch ein weniger offenes Ende erhofft.

Buecherheld

Iskari - Der Sturm naht

klasse Cover, tolles Buch über Drachen, interessante Protagonistin

Inoc

Wir fliegen, wenn wir fallen

schön, aber vorhersehbar

Inoc

Das Herz des Verräters

spannend, besser als der erste Teil, interessante Verwicklungen und Charaktere

Inoc

Camp der drei Gaben - Juwelenglanz

Ein spannender Auftakt einer Geschichte in einer Magischen Welt!

buecher_himmel_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • atemraubende, schwertschwingende Abenteuerstory mit Suchtfaktor!

    Raukland Trilogie Band 3: Rauklands Schwert

    Buchfeeling

    21. August 2016 um 16:22

    Ronans Abenteuer beginnt auf Lannoch mit einem jungen Mann, der in einer tiefen emotionalen Kriese steckt. Er hat sich für die Flucht nach Lannoch entschieden, doch kann er nicht vergessen, was er auf Raukland zurückgelassen hat. Ein junges Mädchen, welches ihn zum wohle des Friedens heiraten wollte und dessen Schicksal nun ungewiß ist. Ein verhaßtes Leben als Königssohn und ein Leben, was von Anfang an eine Lüge war… doch wie soll es weiter gehen? Ist das Verstecken auf Lannoch wirklich die Lösung? Die Entscheidung wird ihm leider bitter von seinem verhaßten Halbbruder abgenommen… und so kehrt Ronan nach Raukland zurück.Dort will er nur seine Schwester gesund und in Sicherheit wissen. Doch alles kommt ganz anders. Und plötzlich heißt es für Ronan, für den Thron kämpfen oder sein Land dem Untergang Preis geben. Ronan muß sich entscheiden. Will er wirklich Rauklands König werden, seinen Halbbruder stürzen und mit Hannah an seiner Seite regieren? Oder soll er zurück nach Lannoch und dort mit Eila herrschen? Er ist hin und her gerissen.Wie zuvor wird ihm auch diese Entscheidung nahezu aufgezwungen. Er kann sein Land nicht weiter leiden sehen. Doch wie soll man mit Bauern einen König, der ein riesen Heer befehligt, stürzen? Wie viele Opfer müssen gebracht werden und ist es dies wirklich wert?Und so rast der Leser mit Ronan durch ein Abenteuer voller Zweifel, Niederlagen und neuer Zuversicht. Durch Angst, Blut, ungeahnter Freundschaften und neuer Verbündeter.Es wird gekämpft, es wird gelitten, es wird geliebt und gehaßt.Ich habe mitgelitten und am Ende viele, viele Tränen vergossen!! Vor Trauer, Wut, Verzweiflung und Freude…Geht unbedingt selbst einmal auf dieses Abenteuer!! Es lohnt sich!Sie alle sind mir sehr ans Herz gewachsen, Ronan, Eila, Hannah, Gismo, der mürrische Zhodan, Joris und seine Familie, natürlich Liam, der geheimnisvolle Rouk… und habe Tränen vergossen, als nicht Alle das Abenteuer lebend bis zum Ende gegangen sind… seufz…Ich bin hin und weg...

    Mehr
  • Eine fantastische Geschichte findet ihr Ende

    Raukland Trilogie Band 3: Rauklands Schwert

    LillyTheCat

    09. December 2015 um 19:50

    Inhalt Der finale Band von Ronan im Kampf um Rauklands Thron. Unter Broghans grausamer Herrschaft geht Raukland zugrunde. Ronan will nicht um etwas kämpfen, das ihm nicht gehört. Aber angesichts all des Leids fällt es ihm schwer, gleichgültig zu bleiben. Eine Geschichte um wahren Mut und darum, seinem Herzen zu folgen. Die Charaktere Wie schon letztes Mal, werde ich hier auf die Entwicklung der Charaktere seit dem zweiten Band eingehen. Ronan - In diesem Band in Ronan am Anfang typisch Mann. Wehleidig, trotzig und unausstehlich. Auch wenn man ihn verstehen kann, musste ich zunächst über dieses Verhalten schmunzeln. Wer kennt das schließlich nicht ;) Seine Entwicklung während der Geschichte und zu Band 2 ist atemberaubend. Er wird so verantwortungsbewusst. Er wirkt so viel erwachsener. Ganz zu schweigen davon, dass er sich ziemlich schnell klar wird, was er will. Auch wenn er ein paar Anschubser gebraucht hat. Zhodan - Zhodan nimmt hier eine zentralere Rolle ein, verglichen zu den voran gegangenen Geschichten. Seine Handlungen sind ausschlaggebend für Ronans und er wird wieder ziemlich verschlossen. Anfangs will er sich erklären, doch durch Ronans ständiges Blocken, lässt er das immer schnell sein. Eigentlich tut mir Zhodan nur Leid. Sicher hat er es ein Stück weit verdient. Aber ich denke, alle Eltern hätten genau so wie er gehandelt. Kiara - Kiara ist wie immer Ronans treibende Kraft. Vielleicht bevorzuge ich sie auch einfach immer, weil ich ihren Charakter so toll finde ;) Aber sie ist einfach immer diejenige, die Ronan an die Nieren geht. Er würde alles für sie geben. Und sie für ihn. Geschwisterliebe, wie sie im Buche steht. Wortwörtlich. Hannah - Unsere angentische Prinzessin hat tatsächlich das schwerste Los gezogen. Irgendwie, aber irgendwie auch nicht. Sie scheint immer alles im Blick und in der Hand zu haben. Nichts, was sie tut, tut sie ohne Plan. Das macht sie unberechenbar. Und so unfassbar interessant. Sie ist ein so gütiger, liebevoller Mensch, dass sie mir das Herz aufgehen lässt. Eila - Nachdem Merin stirbt, ist sie verzweifelt. Sie ist immer noch naiv. Aber sie hat Ronan seine erste, richtige Liebe geschenkt. Und das sollte man ihr hoch anrechnen. Sie wird während der Geschichte sehr erwachsen. Sie wächst sprichwörtlich an ihren Aufgaben und wir vernünftig. Ihr Ende in dieser Geschichte hat sie mehr als nur verdient. Broghan - Als Rauklands neuer König ist er ein wahrer Tyrann. Ist ja nicht so, dass das nicht schon verherzusehen gewesen wäre. Das Blut in ihm weist ihm eben doch den Weg. Zeitweise hat er mein Mitleid ... Aber das legt sich recht schnell wieder. Jeder hat eine Wahl. Niemand muss so handeln, wie es ihm in die Wiege gelegt zu sein scheint. Und zu guter Schluss mein kleiner Wal: Gismo - Der schwarze Teufel ... ich liebe dich. Meine Meinung Mit blutet das Herz, weil diese wunderschöne Trilogie nun ihr Ende gefunden hat. Aber ich freue mich schon jetzt darauf, sie in ein paar Jahren, vielleicht auch Monaten, wieder in die Hand zu nehmen und erneut mit Ronan auf Reisen zu gehen. Solch liebevolle Charaktere. Diese wunderschönen Landschaften. Gefühle, die mich mitreißen und die Zeit vergessen lassen. Jordis, du hast mit Rauklands Schwert all meine Erwartungen erfüllt. Genau genommen hast du sie noch übertroffen. Ich hatte mir das Ende anders ausgemalt, aber deines gefällt mir noch viel mehr. Ich hatte noch nie solche Sehnsucht einen letzten Teil einer Reihe zu lesen. Außer bei Kai Meyer, vielleicht ;) Ich konnte mich einfach darauf verlassen, dass du für mich einfach alles richtig machen wirst, und dafür danke ich dir. In dieser Geschichte sind Tränen geflossen. Nicht nur die der Charaktere, auch meine. Es war Action dabei, es war Romantik dabei und es war vor allem Herz dabei. Und das merkt man. Jede Seite flog nur so dahin. Auf der letzten angekommen, bin ich erst einmal zusammen gesackt. Vor Freude, wegen des schönen Endes und vor Trauer, weil alles vorbei ist. "Eine Geschichte um wahren Mut und darum, seinem Herzen zu folgen." Und für die, die denken man hat hier mal wieder eine typische Dreiecks-Beziehung an der Backe: NEIN! Habt ihr nicht :) Es scheint vielleicht am Anfang so. Aber unsere lieben Hauptdarsteller sind zu reif für solche Sachen ;) Und das ist gut so. Vielen Dank, Jordis, für diesen tollen dritten Teil. Wie immer, 5 von 5 Sternen. Eure Caro

    Mehr
  • Spannendes Ende einer grandiosen Trilogie

    Raukland Trilogie Band 3: Rauklands Schwert

    Sunny7

    12. October 2015 um 22:15

    Kurz zum Inhalt: Ronan ist wieder auf Lannoch und versucht das Erlebte zu verarbeiten. Dabei schottet er sich zunächst ab, nach und nach versucht er jedoch sich von Raukland zu lösen und Lannoch als neue Heimat anzunehmen. Seine Zwillingsschwester Kiara versucht jedoch ihn zu überreden nach Raukland zurück zu kehren um einen Aufstand anzuführen, der den König stürzen soll. Als raukländische Soldaten nach Lannoch kommen, bleibt Ronan nichts anderes übrig als nach Raukland zu segeln. Das was er dort sieht, macht es ihm schwer gleichgültig zu bleiben. Eine große Schlacht wirft ihre Schatten voraus... Teil 3 der Raukland-Trilogie ist erneut eine Steigerung zum vorherigen Band. Spannend und bis zum Ende nicht vorhersehbar. Immer wieder gibt es neue Wendungen, wenn man glaubt, dass jetzt alles so läuft wie man es sich erhofft. In keinem Teil vorher musste man so sehr mitzittern, leiden und hoffen wie hier. Ich musste das Buch zwischendurch sogar zur Seite legen, da es eine Szene gibt, die mich persönlich doch recht getroffen hat. Das Ende ist anders als erwartet, aber für alle Beteiligten der bestmögliche Ausgang und lässt den Leser beruhigt und zufrieden zurück. Ich bin traurig das die Reise in diese ferne Welt nun vorbei ist und ich Abschied von Ronan, Kiara, Zhodan, Eila, Hannah, Liam und Gismo nehmen muss. Broghan wird mir definitiv nicht fehlen. Fazit: eine emotionale Achterbahnfahrt, die an Spannung kaum zu übertreffen ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks