Riesengroß und klitzeklein

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Riesengroß und klitzeklein“ von

Ein Elefantenrüssel ist so lang wie ein achtjähriges Kind. Stimmt das? Wer's genau wissen will, schnappt sich dieses originelle Buch, schlägt die Seite mit dem Elefanten aus und klappt aus: einmal, zweimal und noch einmal. Dann wird klar, wie lang so ein Rüssel tatsächlich ist! Denn darum geht's hier: Tiere (oder Körperteile von ihnen) in ihrer wahren Größe wahrzunehmen, zu vergleichen und zu staunen.

Stöbern in Kinderbücher

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Riesengroß und klitzeklein"

    Riesengroß und klitzeklein
    anette1809

    anette1809

    27. February 2011 um 00:17

    Dieses Buch beeindruckt bereits, ohne einmal hinein geschaut zu haben, mit der imposanten Größe von 36cm x 32cm, bei der mein erster Gedanke war "das Buch passt in kein Regal rein". Und mit vielen Ooohs und Aaahs geht es dann Seite um Seite weiter, sobald man im Inneren des Buches auf Entdeckungstour geht: Von riesengroßen Elefanten bis hin zu klitzekleinen Marienkäfern werden hier verschiedene Tiere - oder ihre charakteristischen Körperteile - in Lebensgröße gezeigt. Der ausgeklappte Rüssel des Elefanten bringt es auf beachtliche 1,40m, die Zunge der Giraffe immerhin auf geschätzte 20cm. Der größte Nachfalter der Welt hat eine Spannweite von gut 30cm und den Blatthornkäfer mit seinen 15cm Gesamtlänge finde ich dann doch nicht ganz so niedlich wie die rotschwarzen Marienkäfer, von denen gleich mehrere Dutzend über eine Seite krabbeln. Wer die Marienkäfer nicht nachzählen möchte, findet die genaue Anzahl übrigens auf dem Kopf stehend ganz klein in der unteren Ecke abgedruckt. Überhaupt gibt es neben den, für sich alleine schon fabelhaften, Fotos jede Menge Herausforderungen und knifflige Fragen für die kleinen und großen Naturforscher zu lösen, die dieses Buch erkunden: ein Mäuschen steht neben dem Fuß des größten lebenden Landtieres, wer von den beiden ist das Baby und wer ist ausgewachsen? Was macht die Giraffe, um an die besten Blätter ganz oben in den Bäumen zu kommen? Neben einzelnen Tieren gibt es u.a. noch Tiereier in verschiedenen Größen zu entdecken, vom winzigen Käfer- bis zum großen Straußenei, und eine Doppelseite mit Vorder- bzw. Hinterpfoten, die man den richtigen Tieren zuordnen soll und die einen erstaunlichen Größenvergleich liefern. Das Buch bietet keinen Überblick von A bis Z, sondern von 0,1cm (Ei vom Lilienhähnchen) bis hin zu 500cm (Giraffe), der sehr anschaulich über die Vorsatzseiten in einem immer größer werdenden Schriftbild abgedruckt ist, und insgesamt 43 Beispiele aus der Tierwelt umfasst. Alles in allem ein Bilderbuchkunstwerk, das nicht nur Kinderaugen leuchten lässt, auch große Naturforscher werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen!

    Mehr