Russische Märchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Russische Märchen“ von

6 traditionelle russische Märchen mit farbenfrohen Illustrationen: - Die graubraune Stute - Zarewna Frosch - Die purpurrote Blume - Väterchen Frost - Brüderchen und Schwesterchen - Der magische Ring

ein „magisches“ Märchenbuch mit wundervollen Illustrationen, das Klein und Groß verzaubert

— Engel1974
Engel1974

Wunderschöne Märchen, die zum Träumen einladen!!!

— SchwarzeRose
SchwarzeRose

Stöbern in Kinderbücher

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Russische Märchen

    Russische Märchen
    Engel1974

    Engel1974

    23. April 2016 um 09:04

    Für Märchen ist man doch nie zu alt, sie laden zum Träumen ein und entführen den Leser in eine wundervolle Magische Welt. So ist es und auch mit dem Buch „Russische Märchen“ aus dem Edition Trötsch Verlag gegangen. Das Buch ist ein wahrer Märchenschatz.  Inhalt: Lasst euch verzaubern von folgenden Märchen: „Das wundersame Pferdchen“, „Der Zauberring“, „Die Purpurrote Blume“, „Schwesterchen Alenuschka und Brüderchen Iwanuschka“, „Väterchen Frost“, „Zarentochter Frosch“ Meinung: Zusammen mit Kindergartenkindern und Kindern der 1. bis 4. Klasse habe ich dieses Buch gelesen. Ob Klein, ob Groß jeder hörte dabei gespannt und konzentriert zu. Ein Märchen nach dem Anderen musste ich lesen, ich durfte gar nicht mehr aufhören. Inzwischen haben wir die Märchen bereits mehrmals gelesen und sind immer wieder von Neuen begeistert. Dieses Buch mag manch einfach immer wieder in die Hand nehmen und lesen. Die Illustrationen sind einfach der „Hammer“, liebevoll und farbenfroh gezeichnet scheint es, als wenn die Figuren lebendig sind. Immer wieder möchte man sie betrachten und kann einfach nicht genug davon bekommen. Fazit: ein „magisches“ Märchenbuch mit wundervollen Illustrationen, das Klein und Groß verzaubert

    Mehr
  • Wunderschöne Märchen

    Russische Märchen
    SchwarzeRose

    SchwarzeRose

    23. November 2013 um 21:45

    Wer liebt nicht Märchen. Es lädt ein zum Träumen,  verführt uns in andere Welten. Meine Kleine konnte wieder nicht genug davon bekommen.