Sissi - Elisabeth Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn: Schicksalsjahre voller Leidenschaft - Wahrheit und Legende Bd.1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sissi - Elisabeth Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn: Schicksalsjahre voller Leidenschaft - Wahrheit und Legende Bd.1“ von

Dieser erste Teil von 3 weiteren Folgen der einzigartigen Lebensgeschichte beschreibt Sissis bayerische Kindheit, das unbeschwerte Leben in der Geborgenheit ihrer Familie und dem ländlichen Idyll von Schloss Possenhofen - ein Glücksvorrat, von dem sie ihr Leben lang zehren soll. Doch der einzig erstrebenswerte Weg aller höheren Töchter dieser Zeit war vorgezeichnet: die standesgemäße Hochzeit. Die Heiratspolitik der Eltern, des Herzogs Max in Bayern und seiner Ehefrau Ludovika, verläuft jedoch nicht ohne Hindernisse, so auch das erste Zusammentreffen mit Franz Joseph I., Sissis späterem Ehemann. Die ungeplante und überraschende Verlobung Sissis mit Franz Joseph machte aus der Tochter eines bis dahin eher unbedeutenden bayerischen Herzogs eine künftige Kaiserin, die durch ihre Mutter Ludovika sorgenvoll auf ihre Stellung in der Wiener Aristokratie vorbereitet wird. Waren die 8 Monate Vorbereitung bis zur Hochzeit auch knapp bemessen, um aus der fünfzehnjährigen bayerischen Prinzessin die künftige Kaiserin zu machen, so nimmt sich Sissi doch genügend Zeit um sich - trotz aller Verpflichtungen - gebührend von Ihrer geliebten Heimat zu verabschieden. Dieser erste Teil von Sissis Lebensweg wird in diesem Buch in den Abschnitten: Eine bayerische Kindheit, Heiratspolitik mit Hindernissen, Dem Kaiser von Österreich gibt man keinen Korb, Die Erziehung einer Kaiserin und Abschied von Bayern, fesselnd und authentisch beschrieben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen