Speziallager in der SBZ. Gedenkstätten mit 'doppelter Vergangenheit'

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Speziallager in der SBZ. Gedenkstätten mit 'doppelter Vergangenheit'“ von

Daß die nationalsozialistischen KZs, Kriegsgefangenenlager und Haftanstalten grauenvoll viele Opfer gefordert haben, ist bekannt. Daß die alliierten Siegermächte manche dieser Einrichtungen nach dem Krieg als Internierungscamps weiterbenutzten, überrascht hingegen viele. Schrecklich dabei die Bilanz der Lager in der Sowjetisch Besetzten Zone (SBZ): in den fünf Jahren ihrer Existenz kosteten die Zustände hier rund 45.000 Häftlinge das Leben. Darüber wollen die Herausgeber dieses Buches eine breite Leserschaft durch "Beiträge mit Überblickscharakter" informieren. Und tatsächlich kann man sich hier viele Aspekte dieser sensiblen Thematik erarbeiten, ohne daß die inhaltliche Qualität der Breitenwirksamkeit geopfert worden wäre. Dafür spricht schon die Liste der Autoren, haben doch bekannte Wissenschaftler wie Jan Foitzik, Ralf Possekel oder Alexander von Plato Artikel beigesteuert. Diese wenden sich zwei Hauptaspekten zu: im umfassenderen Teil den historischen Fakten sowie dann der Frage des Gedenkens an diese Orten mit der "doppelten Vergangenheit" des Nazi- und Sowjet-Terrors. Den notwendigen historischen Unterbau liefern Betrachtungen über die generelle Geschichte von Internierungslagern sowie deren verschiedene Formen bis zum sowjetischen GULag. Lutz Niethammers Vergleich der alliierten Gefängniscamps zeigt die wesentlichen Unterschiede in den Besatzungszonen. Aufgaben und Standorte der Speziallager, ihre Einbindung in die Verwaltung oder der Lageralltag sind weitere Punkte des Buches, wie eben auch die Formen der angemessenen Erinnerung. Man kann dem Buch nur eine breite Öffentlichkeit wünschen, würde dadurch doch ein immer noch verdunkeltes Kapitel der deutsch-sowjetischen Geschichte aufgehellt. Allen Befürwortern des sowjetisch geprägten Sozialismus sollten spätestens hier die Schattenseiten dieser Ideologie deutlich werden, starben doch allein im Speziallager Sachsenhausen rund 12.000 Häftlinge! --Joachim Hohwieler
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks