Steiner - Das geduldige Fleisch

von  
3,9 Sterne bei7 Bewertungen
Steiner - Das geduldige Fleisch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Moni 3007s avatar

Ein gutes Antikriegsbuch!

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783776621822
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Herbig, F A

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Moni 3007s avatar
    Moni 3007vor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Ein gutes Antikriegsbuch!
    Rezension zu "Steiner - Das geduldige Fleisch"

    Rußlandfeldzug 1943. Materialschlacht um den Kuban-Brückenkopf.
    Der Krieg ist bereits verloren, aber Hitler läßt seine Soldaten weiterkämpfen und verbluten bzw. grausam sterben. Oberfeldwebel Steiner steht vor der schwersten Entscheidung seines Lebens. Er muß seine Männer aus der tödlichen Umklammerung des Feindes retten - aber wie? Um ihn herum tobt die Hölle.
    So ist Steiner: Hart gegen sich selbst, brutal gegen jeden, der das Leben der Kameraden leichtfertig aufs Spiel setzt. Er ist auch ein ganz erbitterter Feind aller Offiziere vom Schlage des Hauptmanns Stransky. Stransky mißbraucht seine Befehlsgewalt auf gefährliche Weise. Aber Steiner kann auf die Stunde der Abrechnung warten......

    Der Roman ist wirklich schonungslos und bis ins Detail realistisch geschrieben. Für mich ist es ein gutes Antikriegsbuch.
    Willi Heinrich schrieb aus eigenem Erlebnis schonungslose harte Kriegsbücher und das merkt man auch diesem Buch ganz eindeutig an.

    Das Buch wurde in großer Besetzung von Sam Peckinpah verfilmt unter dem
    Titel "Steiner - Das Eiserne Kreuz -".

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Jens65s avatar
    Jens65vor 10 Jahren
    Rezension zu "Steiner - Das geduldige Fleisch"

    Rußlandfeldzug 1943 Feldwebel Steiner steht mit seinem Zug am Kuban-Brückenkopf. Der Krieg ist bereits verloren, doch Hitler läßt seine Soldaten weiterkämpfen und verbluten. Steiner, der hart gegen sich selbst ist, will das Leben seiner Männer nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Im Hauptkonflikt stehen Steiner und sein Vorgesetzter Hauptmann Stransky. Steiner ist ein erbitterter Widersacher aller Offiziere vom Schlage Stransky, welcher seine Befehlsgewalt auf verbrecherischer Weise mißbraucht um Anerkennung und Orden zu erhalten. Doch Steiner wartet auf die Stunde der Abrechnung... Ein sehr gutes Buch! Es zeigt erschütternd die Strapazen, Ängste und den Umgang mit den Tod, dem die Soldaten täglich ausgesetzt sind.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    siebenundsiebzigs avatar
    siebenundsiebzig
    tigerbeas avatar
    tigerbeavor 7 Jahren
    Muncktigers avatar
    Muncktigervor 8 Jahren
    Kunis avatar
    Kunivor 9 Jahren
    LinktoyourRootss avatar
    LinktoyourRootsvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks